Zum Inhalt wechseln


Foto

2022: Bestes Magazin (Best Magazine)


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
12 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Was soll in der Kategorie Best Magazine für Deutschland nominiert werden? (19 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Was soll in der Kategorie Best Magazine für Deutschland nominiert werden?

  1. Phantastisch! (9 Stimmen [47.37%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 47.37%

  2. Exodus (8 Stimmen [42.11%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 42.11%

  3. Kapsel (2 Stimmen [10.53%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

Abstimmen

#1 Bernard

Bernard

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 02 December 2021 - 11:29

Herzlich willkommen zur Nominierung in der Kategorie »Best Magazine« (bestes Magazin). Hier wird meist ein professionelles Magazin nominiert, nicht die Herausgeberin/ der Herausgeber. Bitte beachtete, dass es für Fanzines eine gesonderte Kategorie bei den Achievement Awards gibt.
Bitte nennt das Magazin, einige herausragende Beiträge, die dort publiziert wurden (möglichst in 2020/2021), ggf. weitere Gründe, die für eine Nominierung sprechen, und (sofern vorhanden) einen Internetauftritt.
 
Führt gern auch aus, wieso dieses Magazin Eurer Meinung nach den Preis gewinnen sollte, und diskutiert auch gern Vorschläge, die andere gemacht haben!

Bearbeitet von Bernard, 22 February 2022 - 09:38.

www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Lied der Sieben Sphären
  • • (Film) gerade gesehen: Matrix - Resurrections
  • • (Film) Neuerwerbung: Designated Survivor

#2 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 207 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 December 2021 - 13:57

Eigentlich fallen mir nur zwei Publikationen ein: „phantastisch“ und „EXODUS“.
(Wobei: Fällt EXODUS noch unter Fanzine - wg. Direktvertrieb - oder erfüllt es die Bedingungen der Magazin Kategorie?)

Begründung:
„phantastisch“ - Langjährige Förderung der heimischen Phantastik-Szene.
„EXODUS“ - Im Speziellen Förderung heimischen Szene in den Schwerpunkten Kurzprosa und Grafik.

Als weitere Magazine würden mir nur noch „NOVA“ und - als einzige(?) große Publikation - die „GEEK!“ in den Sinn kommen.

https://exodusmagazin.de
https://nova-sf.de
http://phantastisch.net
„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://www.eridanusverlag.de | Kostenloses SF/Phantastik-Literatur-Webzine: Weltenportal
  • (Buch) gerade am lesen:-Lesepause-
  • (Buch) als nächstes geplant:"Das Geflecht" (Jol Rosenberg), "Exodus Nr. 45", "Der Tod kommt auf Zahnrädern" (Hrsg. Janika Rehak / Yvonne Tunnat)

#3 Carsten

Carsten

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken, DE

Geschrieben 03 December 2021 - 14:54

Ja, die Magazinlandschaft ist recht dünn geworden in Deutschland. 

Wie sieht es denn mit KAPSEL aus? Ist zwar ein absolutes Nischenprodukt (SF aus China), aber ich habe mir mal zwei Ausgaben besorgt und das sind beides wahnsinnig aufwändig gestaltete "Gesamtkunstwerke". Es hebt sich definitiv on den "typischen" Magazinen ab.

https://kapsel-magazin.de

Gründe: 
- über das normale Maß hinausgehende Verknüpfung von Inhalt und Gestaltung

- ein internationales Flair, das (zumindest im deutschen Fandom) nicht oft anzutreffen ist.


MAGIC FUTURE MONEY - (Un)mögliche Geschichten vom Geld der Zukunft 
 
Die neue Science-Fiction-Anthologie rund ums Geld autorenfreundlich bestellen im Autorenweltshop:

https://shop.autoren...=39477678145629


#4 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1482 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 03 December 2021 - 15:04

Hallo Bernd, danke für dein Engagement! Vielleicht bekommt die deutsche SF-Szene doch so eine Aktion dann ja mehr Aufmerksamkeit. Ich habe das Gefühl, dass uns kaum jemand beachtet und wenn doch, dann nur mit einem mitleidigen Blick. Es gibt so viele tolle Autoren, Grafiker oder Herausgeber, die international mehr Beachtung verdienten.

 

Und dir Christioph gebe ich völlig recht: Exodus und phantastisch!!!

 

 

Eigentlich fallen mir nur zwei Publikationen ein: „phantastisch“ und „EXODUS“.
(Wobei: Fällt EXODUS noch unter Fanzine - wg. Direktvertrieb - oder erfüllt es die Bedingungen der Magazin Kategorie?)

Begründung:
„phantastisch“ - Langjährige Förderung der heimischen Phantastik-Szene.
„EXODUS“ - Im Speziellen Förderung heimischen Szene in den Schwerpunkten Kurzprosa und Grafik.

Als weitere Magazine würden mir nur noch „NOVA“ und - als einzige(?) große Publikation - die „GEEK!“ in den Sinn kommen.

https://exodusmagazin.de
https://nova-sf.de
http://phantastisch.net



#5 Bernard

Bernard

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 03 December 2021 - 15:07

Vielen Dank für die Nominierungen!

 

Die Definition der Kategorien ist nicht sehr strikt ... Das kann Vor- und Nachteile haben. Einerseits ist die Zuordnung dadurch manchmal etwas unklar, andererseits fällt auch nichts wegen zu strenger Rahmenkriterien durch ein Raster.

Eine Überlegung von mir zur Abgrenzung der Preise für "Fanzine" und "Magazine":
Der Preis für das beste Fanzine ist ein "Achievement Award". In dieser "Preisgruppe" werden ansonsten auch einzelne Bilder oder einzelne Bücher ausgezeichnet. In dieser Logik wäre es sinnvoll, eine einzelne (vielleicht inhaltlich oder formal besonders überzeugende) Ausgabe eines Fanzines vorzuschlagen.
"Best Magazine" dagegen gehört zur "Preisgruppe" der "Hall of Fame"-Awards, in der ansonsten Autoren, Künstler, Verlage (aber keine einzelnen Werke) ausgezeichnet werden. Wenn man also findet, dass die Publikation kontinuierlich, sozusagen als "Institution", über viele Ausgaben hinweg, preiswürdig sei, ist man eher beim "best magazine" richtig.


www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Lied der Sieben Sphären
  • • (Film) gerade gesehen: Matrix - Resurrections
  • • (Film) Neuerwerbung: Designated Survivor

#6 Jacqueline

Jacqueline

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 89 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Neviges

Geschrieben 03 December 2021 - 19:19

Exodus finde ich eine gute Wahl. Die haben jetzt über Jahre hinweg super Magazine abgeliefert, die Inhaltlich top waren (was ja auch durch die vielen Nominierungen und Gewinne bezüglich KLP *grins* und DSFP belegt ist) und optisch durch die Grafiken sind die auch extrem Oberklasse.

Das Kapsel-Magazin finde ich unpassend. Das ist chinesische SF und repräsentiert somit nicht Deutschland bei den Awards.


Mit Worten Welten erschaffen *** Willkommen auf meiner Homepage
  • (Buch) gerade am lesen:Skorpion, Richard Morgan

#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5231 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 04 December 2021 - 18:39

Eigentlich fallen mir nur zwei Publikationen ein: „phantastisch“ und „EXODUS“.

Das waren auch die beiden ersten Kandidaten, die mir in den Sinn kamen.
 

Ich möchte versuchen, in jeder Kategorie nur einen Vorschlag zu äußern bzw. zu unterstützen. Sonst wird das sehr schnell sehr beliebig.

(Aber das ist mein selbst auferlegtes Gelübde, also nicht maßgebend für irgendjemanden außer mir.)

 

Nach langem Abwägen nominiere ich "phantastisch!". Seit über 20(!) Jahren schaffen es Klaus Bollhöfener und sein Team, zuverlässig(!) alle 3 Monate eine neue Ausgabe zu publizieren. Und die ist jedesmal randvoll mit informativen Artikeln über neueste Trends der fantastischen Kunst incl. SF, Horror, Filme und Comics, Interviews mit interessanten Personen, vor allem mit Autorinnen und Autoren, die gerade interessante Bücher auf den Markt geworfen haben, Rezensionen im Dutzend-Pack etc. Interessant finde ich dabei insbesondere themenbezogene Artikel (zuletzt z.B. "Phantastische Psyche - Science Fiction, Psychologie und Glauben, ein Interview von Gerda Tidenhub mit Maikel Eden Flint sowie Dominik Irtenkaufs Artikel "Virale Literatur - Pandemsiche Panik in der SF", beides in #84) oder Rückblicke auf fast vergessene Autoren, Serien, Comics, bildende Künstler etc. (z.B. Achim Schnurrers Rückblick auf die Comic-Serie "Nick, der Weltraumfahrer" und Markus Mäurers Porträt des Festa-Verlags in #82). Eine kleine Story-Sektion rundet das Gesamtpaket ab. 

Von den regelmäßigen Rubriken überzeugen insbesondere Horst Illmers "Update", ein Überblick über jüngst Verstorbene und Neuerscheinungen von Romanen, Anthologien, Sachbüchern und Graphic Novels, Matthias Hofmanns "Streifzüge durch die Welt der literarischen Science Fiction" und vor allem der hintergründig-humorige Roboter-Comic-Strip "Ein seltsamer Tag" von Olaf Brill und Michael Voigt, der mittlerweile auch schon 44 Teile umfasst.

 

 So, das muss erstmal reichen an Argumenten.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 05 December 2021 - 06:45.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:F. Hebben, A. Skora, A. Rößler (Hg.) "Elvis hat das Gebäude verlassen", R. Musil "Drei Frauen"
  • • (Buch) Neuerwerbung: Con-Buch vom Elstercon

#8 Carsten

Carsten

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken, DE

Geschrieben 06 December 2021 - 06:50

Das Kapsel-Magazin finde ich unpassend. Das ist chinesische SF und repräsentiert somit nicht Deutschland bei den Awards.

Die Argumentation kann ich nachvollziehen und verstehen, teile sie jedoch nicht. Die Frage war ja nicht nach einem Magazin, das deutsche SF repräsentiert, sondern nach einem SF-Magazin aus Deutschland. 
Aber gut, das Pendel scheint eh schon Richtung phantastisch! oder Exodus zu schlagen, womit ich auch kein Problem hätte.


MAGIC FUTURE MONEY - (Un)mögliche Geschichten vom Geld der Zukunft 
 
Die neue Science-Fiction-Anthologie rund ums Geld autorenfreundlich bestellen im Autorenweltshop:

https://shop.autoren...=39477678145629


#9 Bernard

Bernard

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 06 December 2021 - 08:07

Aber gut, das Pendel scheint eh schon Richtung phantastisch! oder Exodus zu schlagen, womit ich auch kein Problem hätte.

Mal locker, mal locker.  ;)

Wir führen diese Diskussion noch nicht einmal seit einer Woche. Die Nominierungen werden wir vermutlich im Februar 2022 abgeben (der Termin ist vom ESFS-Awards-Komitee noch nicht festgesetzt), also sind noch zwei Monate Zeit, in denen - hoffe ich - noch viele Diskutanten dazustoßen werden. Wie im Einführungs-Thread erläutert, werde ich vor der Nominierung hier im Forum Votings durchführen, sodass jeder Foren-User seine Stimme abgeben kann.

Was ich damit sagen möchte: Für ausschlagende Pendel ist es noch viel zu früh - allenfalls ein leichtes Zittern in die eine oder die andere Richtung mag man erkennen ...  ;)


www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Lied der Sieben Sphären
  • • (Film) gerade gesehen: Matrix - Resurrections
  • • (Film) Neuerwerbung: Designated Survivor

#10 Carsten

Carsten

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 145 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarbrücken, DE

Geschrieben 06 December 2021 - 09:05

Mal locker, mal locker.  ;)

Wir führen diese Diskussion noch nicht einmal seit einer Woche. Die Nominierungen werden wir vermutlich im Februar 2022 abgeben (der Termin ist vom ESFS-Awards-Komitee noch nicht festgesetzt), also sind noch zwei Monate Zeit, in denen - hoffe ich - noch viele Diskutanten dazustoßen werden. Wie im Einführungs-Thread erläutert, werde ich vor der Nominierung hier im Forum Votings durchführen, sodass jeder Foren-User seine Stimme abgeben kann.

Was ich damit sagen möchte: Für ausschlagende Pendel ist es noch viel zu früh - allenfalls ein leichtes Zittern in die eine oder die andere Richtung mag man erkennen ...  ;)

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! ;-) ;-D


MAGIC FUTURE MONEY - (Un)mögliche Geschichten vom Geld der Zukunft 
 
Die neue Science-Fiction-Anthologie rund ums Geld autorenfreundlich bestellen im Autorenweltshop:

https://shop.autoren...=39477678145629


#11 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2942 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 06 December 2021 - 12:26

Guten Tag allerseits,

 

dann werfe ich auch mal meine Meinung in den Topf.

 

Was ShockWaveRider über die phantastisch! geschrieben hat, finde ich überzeugend. Ich war auch vor zwanzig Jahren schon mal recht lange Abonnentin der phantastisch!, ohne damals schon irgendetwas mit der SF-Szene zu tun zu haben als ab und zu mal eine Anthologie aus dem Wurdack-Verlag zu lesen. 

 

Die Exodus würde ich ebenfalls unterstützen, schon alleine wegen der tollen Grafiken, die extra zu den Geschichten angefertigt werden. 

 

Wenn ich dann irgendwann das eine oder das andere wählen muss, uff, na dann werde ich bis dahin wohl noch Argumente (u. a. in diesem Thread) sammeln müssen, um mich letztendlich zu entscheiden. Es kommt halt ein wenig drauf an, worauf genau man die Priorität legen möchte. Die phantastisch! hat aufgrund ihrer Bandbreite eher Magazin-Charakter, während die Exodus einen klaren Fokus auf Kurzgeschichten und phantastischen Grafiken hat. Ggf. würde das Pendel dann doch ein wenig zur phantastisch! schlagen.

 

Beides sehr gute Kandidaten jedenfalls.

 

Viele Grüße, Yvonne


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#12 Bernard

Bernard

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 02 February 2022 - 17:17

Ich habe soeben die Abstimmung in dieser Kategorie erstellt.
 
Möglich sind die Optionen:
- Phantastisch!
- Exodus
- Kapsel
 
Bitte stimmt bis zum 21. Februar 2022 ab.
 
Die Abstimmung erfolgt öffentlich (die Nicknames der Abstimmenden werden angezeigt).

www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Lied der Sieben Sphären
  • • (Film) gerade gesehen: Matrix - Resurrections
  • • (Film) Neuerwerbung: Designated Survivor

#13 Bernard

Bernard

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Köln

Geschrieben 22 February 2022 - 00:01

Der 21. Februar ist verstrichen, ich stelle das Ergebnis fest:
 
Phantastisch! (9 Stimmen [47.37%])
Exodus (8 Stimmen [42.11%])
Kapsel (2 Stimmen [10.53%])
 
 
Nominiert wird daher:
Phantastisch! 

www.bernardcraw.net
www.robertcorvus.net
  • (Buch) gerade am lesen:Lied der Sieben Sphären
  • • (Film) gerade gesehen: Matrix - Resurrections
  • • (Film) Neuerwerbung: Designated Survivor


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0