Zum Inhalt wechseln


Foto

Exodus 45 (November 2022)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
60 Antworten in diesem Thema

#1 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 10 November 2022 - 20:32

Heute ist bei mir die neue Exodus eingetroffen mit 13 Stories (13 ist meine Glückszahl!) und der üblichen Galerie, diesmal von dem Künstler Michael Böhme.

 

Ich freue mich aufs Lesen.

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#2 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 10 November 2022 - 21:32

"KIM" von Uwe Schimunek:

 

Ein alternder Band-Leader, dessen Band nur noch aus ihm selbst und einer KI besteht, wird durch die KI ersetzt. Eine 2 1/2 Seiten kurze Story mit einer für mich überraschenden Wendung. Ich vergebe 4 von 5 Sternen. Die zugehörige Illustration von Detlef Klewer war jetzt nicht so meins.

 

SF

 

P.S.: Wer ist Herbert Goerge Wells?


Bearbeitet von Sam Francisco, 10 November 2022 - 21:36.

Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#3 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 11 November 2022 - 05:47

Wieso hast du die neue EXODUS schon und ich noch nicht?

P.S.: Wer ist Herbert Goerge Wells?

Ernst gemeint?

 

H.G.Wells (1866-1948) war ein britischer Autor, der als einer der Urväter der modernen Science Fiction gilt.

Seine Romane "Der Krieg der Welten" und "Die Zeitmaschine" sind Meilensteine.

Aber auch seine Stories sind lesenswert.

 

Aufklärender Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 11 November 2022 - 05:48.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Kugler/Moreau (Hg.) "Pandemie"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften" (Schluss des 3. Teils und 4. Teil)

#4 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 November 2022 - 05:53

Hier noch nicht angekommen, ich habe aber irgendwo virtuell schon mal das Vorwort gelesen und geschaut, wer so drin ist. Tapfere Bande, trotz Preissteigerungen keine Preiserhöhung! 


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#5 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 11 November 2022 - 14:57

Wieso hast du die neue EXODUS schon und ich noch nicht?

Ernst gemeint?
 
H.G.Wells (1866-1948) war ein britischer Autor, der als einer der Urväter der modernen Science Fiction gilt.
Seine Romane "Der Krieg der Welten" und "Die Zeitmaschine" sind Meilensteine.
Aber auch seine Stories sind lesenswert.
 
Aufklärender Gruß
Ralf

Bitte die Schreibweise auf Seite drei beachten (wenn das Heft denn angekommen ist!) ;-)
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#6 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13726 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 November 2022 - 15:33

Sam, in dir steckt ein Korrektoren-Gen, dass dir so ein Fehler auffällt. Das K-Gen ist nicht jedem Menschen gegeben :)

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!

#7 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 11 November 2022 - 16:18

Sam, in dir steckt ein Korrektoren-Gen, dass dir so ein Fehler auffällt. Das K-Gen ist nicht jedem Menschen gegeben :)

My.

Das kann schon sein. Das brauche ich beruflich auch. So ein bisschen zumindestens.

Bearbeitet von Sam Francisco, 11 November 2022 - 16:20.

Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#8 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13726 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 November 2022 - 16:58

Das kann schon sein. Das brauche ich beruflich auch. So ein bisschen zumindestens.

 

Gut so. Und: Kenne ich. Ich kann inzwischen nichts mehr lesen (und sogar hören!), ohne es Korrektur zu lesen (bzw. hören).

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!

#9 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 11 November 2022 - 20:31

Man könnte das K-Gen aber auch als Klugscheißer-Gen interpretieren ;-)
Macht aber hoffentlich keiner.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#10 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13726 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 November 2022 - 08:17

Man könnte das K-Gen aber auch als Klugscheißer-Gen interpretieren ;-)
Macht aber hoffentlich keiner.

 

Klar. Das machen dann die Leute, die es nicht haben :)

 

My.


Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!

#11 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 November 2022 - 09:58

Bei mir ist das Auszugs-Magazin immer noch nicht angekommen.

Yvonne?

 

Ratlose Grüße

Ralf 


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Kugler/Moreau (Hg.) "Pandemie"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften" (Schluss des 3. Teils und 4. Teil)

#12 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 12 November 2022 - 10:07

Nee, keine Spur ;-(

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#13 FranzH

FranzH

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 890 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12 November 2022 - 12:29

Ich hab's seit gestern :-)

Ihr kommt bestimmt auch noch dran.



#14 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9026 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 12 November 2022 - 15:24

Ich hab's seit gestern :-)

Ihr kommt bestimmt auch noch dran.

Dito. Kiel und München ist wohl zu weit..... :bighlaugh:


Bearbeitet von Amtranik, 12 November 2022 - 15:24.


#15 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 12 November 2022 - 15:44

Ich vermute eher: in Kiel und München boomt die Wirtschaft wieder.

Da ist die Post mit wichtigen Briefen ausgelastet. So ein SF-Magazin hat da geringere Priorität.

 

Anders als da, wo ihr wohnen tut, wo sich die Postschaffner über jede einzelne Sendung freuen, die sie vor der Arbeitslosigkeit bewahrt.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Kugler/Moreau (Hg.) "Pandemie"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften" (Schluss des 3. Teils und 4. Teil)

#16 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 12 November 2022 - 21:49

"Eindringling" von Wolf Welling:

 

Ein Ministerialbeamter kommt nach einem monotonen Bürotag in seine Wohnung und findet dort eine ihm unbekannte Frau vor, die behauptet, es wäre ihre Wohnung.

 

Sprachlich fesselnd von ersten bis zum letzen Satz. Auch wenn man das Ende ziemlich schnell erahnen kann, vergebe ich 5 von 5 Sternen. Und die Illustration von Mario Franke passt hundertprozentig.

 

"Some Time in Mozambique" von Leszek Stalewski:

 

Eine absolut tötliche Seuche verbreitet sich in Afrika. In einem Isolationslabor beschäftigt sich eine neu eingetroffene Ärztin mit der Erforschung, lediglich unterstützt durch eine KI.

 

Die Geschichte war jetzt nicht so meins. Ich fand sie eher langweilig. Liegt aber vielleicht daran, dass ich genug von Pandemien habe. Dafür 2 von 5 Sternen. Dafür hat mir die Illustration von David Staege gut gefallen, auch wenn sie schon sehr viel verrät.

 

"Flux" von Vlad Hernández:

 

Ein Mann erwacht mit Gedächtnisverlust. Neben ihm im Bett befindet sich eine Rigeliana. Ob es sich hier tatsächlich um eine außerirdische Spezies oder um angepasste ausgewanderte Menschen handelt, wird nicht klar, ist aber auch weiter nicht von Bedeutung. Den Raum, in dem sich die beiden befinden, können sie nur mit Hilfe von Drogen, dem "Flux" verlassen. Hiervon haben sie aber nur noch eine Pille.

 

Die Story ist aus dem spanischen von Pia Biundo übersetzt worden.

 

Ich konnte mit der Geschichte gar nichts anfangen und fand sie auch sprachlich nicht ansprechend. Ebenso mit der Illustation von Jan Hoffmann. Insgesamt noch 2 von 5 Sternen.

 

"In einer Welt, in der du ..." von Christian Endres:

 

Ein Mann erinnert sich, welche Parallelwelten er mit seinem Freund im Laufe seines Lebens besucht hat. Dabei wird jede Welt in 2 oder 3 Zeilen abgehandelt, somit eigentlich nur eine Aufzählung. Zum Schluss stellt er sich die Frage, in welcher Welt er am liebsten leben würde, was zu einem tödlichen Twist führt.

 

Hier habe ich mir die Frage gestellt, ist das überhaupt noch Science Fiction. Ich bin für mich zu dem Schluss gekommen, ja, ist es. Science Fiction kann ein Container für alle Spielarten von Geschichten sein, somit auch für diese. Da aber insgesamt nur mäßig spannend, erhält diese Story von mir 3 von 5 Sternen. Die Illustration von Michael Vogt finde ich aber Mega.

 

SF

 


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#17 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 November 2022 - 07:42

Ok, Welling ist also bisher dein Highlight. Hier ist leider noch nichts angekommen. Ich werde wohl sofort loslegen, sobald ich es habe - na ja, ungefähr sofort, so viel Lesezeit sehe ich nächste Woche für mich nicht auf mich zukommen.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#18 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9026 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 13 November 2022 - 10:02

"KIM" von Uwe Schimunek:

 

Ein alternder Band-Leader, dessen Band nur noch aus ihm selbst und einer KI besteht, wird durch die KI ersetzt. Eine 2 1/2 Seiten kurze Story mit einer für mich überraschenden Wendung. Ich vergebe 4 von 5 Sternen. Die zugehörige Illustration von Detlef Klewer war jetzt nicht so meins.

 

SF

 

P.S.: Wer ist Herbert Goerge Wells?

4 von 5 echt jetzt?

 

Neeeeee.



#19 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 November 2022 - 11:49

Hast du die Ausgabe schon?

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#20 Denisovan

Denisovan

    Nanonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 23 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Frankfurt a.M.

Geschrieben 13 November 2022 - 12:02

Yvonne, wann schläfst du eigentlich? Oder wachträumst du nur und das reicht. B-)


"Kritiker sind blutrünstige Leute, die es nicht bis zum Henker gebracht haben." (George Bernard Shaw)


#21 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9026 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 13 November 2022 - 12:23

Hast du die Ausgabe schon?

:thumb:



#22 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 13 November 2022 - 16:56

4 von 5 echt jetzt?
 
Neeeeee.


Ist halt Geschmackssache.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#23 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 13 November 2022 - 18:13

"Einer fehlt" von Norbert Stöbe:

 

Auf einem fast 500 Jahre dauernden Raumflug wird ein Team von 5 Kolonisten routinemäßig für 14 Tage aus dem Kälteschlaf geweckt. Ein Mitglied hat das Gefühl, dass sie eigentlich zu sechst sein müssten.

 

Relativ schnell deutet der Autor die Lösung an und der Leser weiß dann eigentlich schon, wie die Story endet. Trotzdem war die Geschichte für mich spannend geschrieben und ich habe mich auf den dreieinhalb Seiten gut unterhalten gefühlt, auch wenn nicht die große Überraschung folgte. Somit von mir 4 von 5 Sternen.

 

Bei der Illustration von Gerd Frey finde ich, dass sie nicht wirklich zum Inhalt der Geschichte passt, da die Geschichte nicht während des Kälteschlafs spielt sondern in einer Wachphase. Unabhängig davon, gefällt mir die Bildkomposition.

 

SF


Bearbeitet von Sam Francisco, 13 November 2022 - 18:18.

Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#24 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 13 November 2022 - 19:03

"Nach dem Heldentod" von Norbert Fiks:

 

Ein amerikanischer Lehrer schreibt einen Brief an die ESA, in dem er die missglückte Rückkehr der Amerikaner zum Mond beschreibt. Wahrheit oder nur Verschwörungstheorie? Diese Frage wird nicht eindeutig beantwortet, aber es könnte ja sein ...

 

Die in Form eines Briefes aufgezogene Geschichte hat mir sprachlich gut gefallen. Ich war von Anfang bis zum Ende gepackt und vergebe hierfür ganz subjektive 4 1/2 Sterne.

 

Die Illustration von Hubert Schweizer empfand ich als nettes Beiwerk.

 

SF

 

 


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#25 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 November 2022 - 06:13

Ich habe sie endlich auch! Und ich hoffe, Sam und ich bleiben nicht die einzigen, denn ich werde jetzt genau das Gegenteil von dem sagen, was er gesagt hat - jedenfalls zu den ersten beiden Storys

 

"KIM" von Uwe Schimunek

2/5 Punkten (höchstens)

Ich verstehe, warum diese Story am Anfang steht, die wird jede*r verstehen. Absolut jede*r. Liegt aber auch daran, dass "Mensch wird von Maschine ersetzt" ein Thema ist, das wir seit der Industrialisierung kennen. Hier gibt es noch ein wenig verqueres, futuristisches Urheberrecht obendrauf. Die Wendung war für mich nicht sehr überzeugend, aber hey, immerhin gab es eine Wendung, sonst hätte ich nur einen Punkt vergeben.

Sprachlich ist die Story nicht weiter auffällig, nur dass ich n diese speziellen SF-Welt nicht ganz sehen kann. Ja, es gibt Weltenbau, durchaus, aber es scheinen für mich nicht die rechten Details gewählt. (Ich lese gerade aber auch einen Roman, dem das außerordentlich gut gelingt und ich permanent Sense of Wonder habe, daher liegt das ein Stück weit sicher auch an mir und meiner derzeitigen Lese-Wirklichkeit - man könnte auch Lese-Paradies sagen).

 

Die Wendung und die ganze Geschichte hätte für mich vermutlich besser funktioniert, wenn die Figuren markanter oder charmanter gewesen wären. KIM, die weiblich gelesene KI, ist zu stereotyp. Ausdrucksloses Gesicht, kalte Stimme. Das ist ja nicht viel anders als Alexa. Wenn sie etwas hätte, was sie von den 1000 anderen KIs unterscheiden würde, die in der SF-Prosa vorkommen und die Wendung vielleicht etwas geschickter vorbereitet gewesen wäre - dann vielleicht.

Der Plot ist zwar nicht der beste Plot der Welt, aber erzähl mal in der SF etwas Neues! Okay, und wenn das nicht geht, dann charmant, sprachlich eindrucksvoll, in einer coolen, vorstellbaren Welt oder mit markanten Figuren, die mir ein bisschen nahe kommen. 

 

Alles nicht passiert, sorry. Bei meiner öffentlichen Rezension später auf dem Blog konzentriere ich mich da lieber auf andere Storys.

 

 

"Some Time in Mozambique" von Leszek Stalewski

4/5 Punkten (mindestens! Die lese ich nochmal)

Das ist dann schon ein ganz anderer Schnack. Erstens widmet sich diese Story einem Thema, dass die SF noch nicht ganz so totgeritten hat, dann erzeugt sie an beeindruckend vielen Stellen Spannung und schafft es, sogar eine Nebenfigur mit einem Detail im Dialog so zu charakterisieren, dass ich ihr sofort zugeneigt bin. Auch die Ich-Erzählerin und ihr Kollege (nun, nenne ich mal so) Jurek werden so warmherzig und trefflich charakterisiert. 

Das Thema ist extrem ernst, immerhin wird beachtlich gestorben, trotzdem geht es in der Geschichte eigentlich nicht um Tod, sondern eben um das Leben und was es lebenswert macht. Freundschaft, Respekt, Reue, Trauer (ggf. um ganze Landstücke).

Beachtlich! Sehr beachtlich!

 

Nein, ich habe nicht alles verstanden. Die lese ich nochmal und werde sie definitiv ausführlicher rezensieren, ich habe schon in der Exodus herumgemalt.

 

Wer ist dieser Leszek und wo kommt er her, ich habe noch nie von ihm gehört. Ist der neu hier? Kommt der jetzt öfter? Ich bitte darum!

(Und ja, ich habe die Vita gelesen, aber noch nie eine Kurzgeschichte, jedenfalls nicht, dass ich wüsste.)


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#26 Sam Francisco

Sam Francisco

    Yoginaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 100 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 15 November 2022 - 06:24

Wie gut, dass die Geschmäcker unterschiedlich sind.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild; Martha Wells - Tagebuch eines Killerbots
  • (Buch) als nächstes geplant:Michael Baier - Coruum 3, Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1)
  • • (Buch) Neuerwerbung: Uli Bendick u.a. - Am Anfang war das Bild
  • • (Film) gerade gesehen: Dark City (Alex Proyas)

#27 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 November 2022 - 09:17

"Flux" von Vlad Hernández

2/5 Punkten

Hier sind wir uns aber einig, Sam. Ich konnte damit auch nur sehr wenig anfangen. Was den Plot betrifft, fand ich den eher verstörend. Sprachlich war es etwas besser, ich bin unsicher, ob die Phrasen (sich in Schweigen hüllen z. B.) der Übersetzung geschuldet sind.

Die Rigeliana sagt glaube ich am Ende, dass sie ein Hybrid ist, also ihre Spezies mit dem menschlichen Erbgut kombiniert wurde. Das empfand ich im Dialog aber auch schon fast als Infodump. Plus, was trägt diese Information zu dem Plot bei? Bzw.: Welcher Plot? (Da habe ich auch nicht mehr entdeckt als du, und das ist ... dünn.)

Ich bin hier ein wenig lost, da ich aber von dem Plot mehr befremdet als begeistert bin, habe ich wenig Lust, sie nochmal zu lesen, um ggf. eine zweite Ebene zu entdecken. Vielleicht kommt ja noch jemand, der mehr damit anfangen kann und uns erleuchtet.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#28 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5297 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 15 November 2022 - 09:30

Ich warte immer noch.  :(

 

Trauriger Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!
  • (Buch) gerade am lesen:Kugler/Moreau (Hg.) "Pandemie"
  • (Buch) als nächstes geplant:R. Musil "Der Mann ohne Eigenschaften" (Schluss des 3. Teils und 4. Teil)

#29 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3446 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 November 2022 - 09:37

"Eindringling" von Wolf Welling

3 von 5 Punkten

Die ersten drei Seiten sind in der Tat überragend, ein toller erster Satz, es wird viel Spannung aufgebaut, die Stimmung ist klasse, die Sprache gut und flüssig.

Ein klein wenig habe ich mich geärgert, als der Protagonist in vermeintlich seine Wohnung geht und dort eine Frau vorfindet, die so beschrieben wird:

 

"Sie war von auffallender Schönheit, eine schlanke Figur, brünettes Haar, das ihr bis auf die Schulter fiel, schmale Gesichtsform, und sie trug ein dickes, blau-schwarz kariertes Hemd, das vorne weit offen stand und einen Teil ihrer Brüste zeigte."

 

Was hat diese Beschreibung da zu suchen? Nun gut, zum Glück wird das später wieder aufgenommen, aber logisch ist es nicht, nur dazu müsste ich spoilern, also vielleicht später mehr, wenn alle ihre Hefte haben, auch Ralf :-).

Der Plot geht aber richtig gut, fast witzig weiter, ich bin mit Interesse dabei. Auf der zweitletzten Seite fällt es dann aber massiv ab. Es gibt zwei Wendungen, aber beide werden sehr infodumpig (im Dialog!) vermittelt, viel Info, die eigentlich für die Lesenden bestimmt sind, viel zu viel erklärt. Wäre das nicht subtiler gegangen? Bei der ersten Wendung wäre ich ja noch mitgegangen, schließlich weiß die Hauptfigur diese Dinge auch nicht, aber nach der zweiten und letzten Wendung leuchtet mir nicht ein, warum Person A der Frau so viel erklärt, was sie ja schließlich selbst weiß und nicht alles ist total logisch und auch nicht alles dient dem roten Faden.

 

Für mich wurde diese Story toterklärt. Schade. Der Beginn war echt cool!

Und ja, die Illustration hat mir auch gefallen.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Die Offenbarung des Uhrwerks von Sven Haupt
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Minions
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#30 Amtranik

Amtranik

    Hordenführer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 9026 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Harzheim/Eifel

Geschrieben 15 November 2022 - 10:10


 

 ich habe schon in der Exodus herumgemalt.

 

:huh: Das ist Blasphemie!!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0