Zum Inhalt wechseln


Foto

Lesezirkel: "In andere Welten" [Anthologie]


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
462 Antworten in diesem Thema

#451 Jol Rosenberg

Jol Rosenberg

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.723 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 Mai 2024 - 16:18

Ich bin enorm dankbar für diese Zusammenfassung, denn nun verstehe ich endlich diese Geschichte!  :)


Ernsthafte Textarbeit gefällig? https://www.federteufel.de/

 

Science-Fiction-Buchblog: https://www.jol-rose.../de/rezensionen

  • (Buch) gerade am lesen:Schildmaid
  • (Buch) als nächstes geplant:Empfindungsfähig
  • • (Film) gerade gesehen: Paradise
  • • (Film) als nächstes geplant: nope

#452 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 16 Mai 2024 - 09:43

Ich bin enorm dankbar für diese Zusammenfassung, denn nun verstehe ich endlich diese Geschichte!  :)

Immer gern zu Diensten.


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#453 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 16 Mai 2024 - 10:03

Die folgenden zwei Geschichten waren insgesamt nicht so meins, aber auch kein Totalausfall.

 

Sophie Fendel - Die Reisenden:

 

An dieser Geschichte hat mich der übertrieben betonte Mutter-Tochter-Konflikt gestört, zumal der für mich irgendwie nicht glaubhaft war. Und warum agiert die komplette Brückencrew des Raumschiffes total inkompetent?

 

Kornelia Schmid - Ein Augenblick im Kuun:

 

Eigentlich eine ganz nette Idee, obwohl nicht immer glaubhaft umgesetzt. Dieser Story hätte jedenfalls ein Korrektorat gut getan.

 

 

Mir fällt gerade auf, ich habe noch nichts zu den Stories von Jonathan Anders und J. A. Hagen geschrieben. Hhmm? Die muss ich wohl nochmal lesen, da habe ich im Moment kaum Erinnerung daran.

 

SF

 

 


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#454 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 16 Mai 2024 - 19:20

Simone Bauer - Floating:

 

Für mich der erste Totalausfall dieser Anthologie. Keine Geschichte, nur ein bisschen Liebesgesäusel. Für mich deutlich zu wenig.

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#455 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.839 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 16 Mai 2024 - 20:26

An die Story von Hagen erinnere ich mich auch einige Monate später noch, in Guten wie im Schlechten ;-)

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#456 Jol Rosenberg

Jol Rosenberg

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.723 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 Mai 2024 - 20:41

Ich auch.


Ernsthafte Textarbeit gefällig? https://www.federteufel.de/

 

Science-Fiction-Buchblog: https://www.jol-rose.../de/rezensionen

  • (Buch) gerade am lesen:Schildmaid
  • (Buch) als nächstes geplant:Empfindungsfähig
  • • (Film) gerade gesehen: Paradise
  • • (Film) als nächstes geplant: nope

#457 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 17 Mai 2024 - 14:49

J. A. Hagen - Der Bjakuda:

 

Hhmm? Schwierige Geschichte. Einerseits liest sie sich flott weg und weiß auf den ersten Blick durchaus zu unterhalten.

 

Andererseits ist der Protagonist Alec ein riesiges A...loch, der Frauen mit Hilfe eines Außerirdischen ausnutzt, und das gleich doppelt. Alec wird dabei zwar nicht als strahlender Held dargestellt, Kritik an dessen Verhalten ist aber auch nur in homöopathischen Dosen vorhanden.

 

Ich sehe, mit dieser Story hatten wohl noch mehr Leseri Probleme.

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#458 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 17 Mai 2024 - 19:15

Ilja Kaufmann - Freelancer:

 

Ganz nette Geschichte für zwischendurch. Ließ sich gut lesen, brachte mir aber nichts wirklich neues. Ich frage mich nur, was ist gedämmtes Licht.

 

C. Gina Riot - Gott ist tot - verehret die Maschine:

 

Mit dieser Geschichte konnte ich nichts anfangen und habe nach ein paar Seiten aufgegeben. Gestolpert bin ich gleich am Anfang über folgenden Satz: »Ich erwache wie jeden Morgen ohne Erinnerungen an den vorangegangenen Tag.« Woher weiß das erzählende ich, dass es jeden Morgen so ist, wenn doch die Erinnerung fehlt?

 

Soenke Scharnhorst - Herr Gott:

 

Auch mit dieser Geschichte konnte ich nichts anfangen, das war mir zu viel Religion.

 

Ralph Edenhofer - Ich bin Quai:

 

Auch hier war ich drauf und dran abzubrechen und habe dann aber doch durchgehalten. Der Twist am Schluss hat mir den schwierigen Einstieg dann doch gelohnt.

 

SF

 

 

 


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#459 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.839 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 17 Mai 2024 - 19:24

Ich denke, die Riot Geschichte habe ich inzwischen verstanden

Bei der Story von Sönke gehe ich allerdings mit dir mit ...

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#460 Christian Hornstein

Christian Hornstein

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 635 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 18 Mai 2024 - 10:48

Ilja Kaufmann - Freelancer:

 

Ganz nette Geschichte für zwischendurch. Ließ sich gut lesen, brachte mir aber nichts wirklich neues. Ich frage mich nur, was ist gedämmtes Licht.

 

C. Gina Riot - Gott ist tot - verehret die Maschine:

 

Mit dieser Geschichte konnte ich nichts anfangen und habe nach ein paar Seiten aufgegeben. Gestolpert bin ich gleich am Anfang über folgenden Satz: »Ich erwache wie jeden Morgen ohne Erinnerungen an den vorangegangenen Tag.« Woher weiß das erzählende ich, dass es jeden Morgen so ist, wenn doch die Erinnerung fehlt?

 

Es ist doch immer wieder faszinierend, was alles gefunden wird. Bei Freelancer war wohl eher das gedämpfte Licht gemeint. :)

Den Stolpersatz bei Gott ist tot hast Du gut gesehen. :thumb:
 


Bearbeitet von Christian Hornstein, 18 Mai 2024 - 10:49.


#461 Jol Rosenberg

Jol Rosenberg

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.723 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18 Mai 2024 - 10:57

Gedämmtes Licht hilft gegen Lichtverschmutzung, ist doch klar.  :bighlaugh: Aber mir fiel auch auf, dass es in der Antho teilweise witzige Typos gab. Da fehlte das Korrektorat. Die Sache mit der Erinnerung ist mir nicht aufgefallen, aber jetzt, wo du es schreibst ... Erinnerungslos-Geschichten sind eben so hirnverknotend wie Zeitreisen.


Ernsthafte Textarbeit gefällig? https://www.federteufel.de/

 

Science-Fiction-Buchblog: https://www.jol-rose.../de/rezensionen

  • (Buch) gerade am lesen:Schildmaid
  • (Buch) als nächstes geplant:Empfindungsfähig
  • • (Film) gerade gesehen: Paradise
  • • (Film) als nächstes geplant: nope

#462 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 18 Mai 2024 - 15:05

Es ist doch immer wieder faszinierend, was alles gefunden wird. Bei Freelancer war wohl eher das gedämpfte Licht gemeint. :)
Den Stolpersatz bei Gott ist tot hast Du gut gesehen. :thumb:


... oder gedimmtes Licht ...
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#463 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 451 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 19 Mai 2024 - 06:04

Sarah Jahed - Macawrongs:

 

Der Titel der Geschichte lässt bereits erahnen, dass wir es hier mit einer humorvoll angelegten Story zu tun haben. Leider ist es wie mit den meisten »humorvollen« Storys, sie wirken eher krampfhaft humoristisch und kommen für mich keineswegs lustig rüber sondern eher wirr. Da die Geschichte am Ende nicht sinnvoll zu einem guten Ende gebracht werden kann, muss ganz viel Deus ex machina herhalten. Dass die Handlungen des Protas auch nicht gerade moralisch einwandfrei sind, fiel mir erst beim zweiten Durchgang auf.

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0