Zum Inhalt wechseln


Foto

Story Center 2011.3 ELECTI


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 ArnoE

ArnoE

    Infonaut

  • Mitglieder
  • 252 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10 April 2012 - 16:37

Endspurt.
Teil 3

Auch hier meine ganz persönliche Bewertung.


Friedhelm Rudolph: Electi
Coole Story. Sehr schön inszeniert und erdacht.
Einzig Bowler hätte ich ein besseres Ende gewünscht

Michael Pick: Isola Lucretia
Auch wenn der wahrhaft Schuldige ziemlich frühzeitig erkennbar war, hat Michael Pick eine solide Story abgeliefert. Böse Idee.
Das Ende fand ich nett.

Bernd Illichmann: Die mathematische Formel der Liebe
Auch hier winkte Bernd Illichmann zu früh mit dem wahren Schuldigen. Dafür eine stark ausgearbeitete Gemeinschaft und ein Weltenentwurf, der mich überzeugte.

Isabella Benz: Die Augen der Priester
Mal wieder eine von den Ideen, die man selbst gerne gehabt hätte. Sehr schöne Ausgangslage, die jedoch im Prinzip ohne Steampunk auch funktioniert hätte.
Die Liebe zwischen Elena und Raphael aus seiner Sicht geschildert nahm ich dem Protagonisten nicht ab. Selbst am Ende nicht, als er seine ... (hier spoiler ich mal nicht).
Isabella Lenz wird es verstehen, was ich meinte.
Trotzdem hat mir die Story sehr gut gefallen.

Arno Endler: Hinter der Barriere
Was für eine Fülle an Ideen!!!
Nein, halt. Keine Bewertung aus naheliegenden Gründen.

M. E. Rehor: Die elektrische Madonna
Böse, sehr böse. So, wie man sich die finsteren Verwicklungen des Vatikans in die Weltgeschichte vorstellt. Gut gefallen hat mir die Vorstellung der elektrischen Madonna im kugelsicheren beleuchteten Glas.
Klasse Idee.


Ein würdiger Abschluss mit vielen dampfenden Geschichten.

Als Endfazit möchte ich Michael für seine viele Arbeit danken.
Die Einschränkungen auf Steampunk/Krimi/Vatikan ist nicht bei allen Geschichten gelungen, mal fehlt der eine, mal der andere Aspekt.
Wenn ich selbst der Hrsg gewesen wäre, hätte ich weniger Storys in die Antho aufgenommen. Doch, wie bei den anderen Story Centern auch, habe ich das Gefühl, dass es Michael weniger darum geht, die absolut besten Geschichten zu finden und in eine zweihundertfünfzig Seiten-Antho zu packen, als vielmehr einen Überblick über die SF-Schaffenden zu bieten. Auch dies gehört gelobt.
Insgesamt fühlte ich mich, bis auf ganz wenige Ausnahmen, gut unterhalten.

An alle Autoren, die sich von mir auf die Füße getreten fühlen, noch einmal der Hinweis:
Ich persönlich ziehe ein negatives Feedback einem Nichtfeedback vor.
Egal, wo ich meine eigenen Geschichten vorgestellt habe, wurde ich immer auch negativ kritisiert. Mir persönlich hat es immer geholfen, mit fremden Augen einen Blick auf meine Babys zu werfen. Manchmal zog ich daraus Lehren, manchmal dachte ich nur: Istmiregalwasdusagstichfindemeinestorygut
Ich möchte niemanden persönlich beleidigen. Falls sich jemand durch meine Kommentare beleidigt fühlt, dann möchte ich hiermit um Verzeihung bitten.

Grüße an alle.
Arno

#2 Frederic Brake

Frederic Brake

    Fabulator

  • Mitglieder
  • 1336 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altena i.W.

Geschrieben 10 April 2012 - 17:05

Vielen Dank an Dich für die Rezi zu den drei Bänden. So schnell nach Erscheinen schon eine Meinung (und dazu aus berufener Tastatur) zu lesen ist sehr schön. Ich stimme dir zu, nur fehlende Kritik ist wirklich negative Kritik.:) Zu deinen Anmerkungen zu meiner Geschichte: Ja, der Titel bezieht sich auf die Quantentheorie. Habe ich wohl nicht deutlich genug im Text gemacht. Ohne spoilern zu wollen: Schau dir doch mal die Sägeszene an. Ich dachte, dort würde es klar genug. Wenn nicht, dann doppelt Dank für den Hinweis. :) Der letzte Absatz: Du hast gleich Post. (sonst müsste ich spoilern)
I was lying in my bed the other night and looked up to the stars and thought:
who the hell took my roof and ceiling?

#3 Vincent Voss

Vincent Voss

    Typonaut

  • Mitglieder
  • 437 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Hamburg im Moor

Geschrieben 10 April 2012 - 20:13

Hallo Arno, vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Ich habe mich sehr gefreut. Lieber Gruß, Vincent

#4 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • 3123 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 12 April 2012 - 17:59

Ich finde begründete Negativkritik nicht so schlimm, vor allem nicht, wenn nichts kategorisch abgelehnt wird - immerhin wurde hier und in den anderen beiden Beiträgen auch immer genug Lob verteilt. Ich habe diesen Band übrigens ebenfalls zu Hause, es wird aber noch eine Weile dauern, bis ich die Ruhe finde, das zu lesen.


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0