Zum Inhalt wechseln


Foto

Illegale Kopie einer Kurzgeschichte

Copyright kopie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1492 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 11 May 2012 - 18:58

Hallo Kollegen, ich bin im Netz über Google auf eine Seite gestoßen, auf der Sprüche, Texte, Witze und lustige Geschichten veröffentlicht sind. Die Geschichten selbst kann man kostenlos lesen, dafür wird man aber mit Werbebannern überschüttet. Auf dieser Seite habe ich zu meiner Überraschung eine meiner eigenen Geschichten entdeckt. Diese Geschichte trägt weder meinen Namen, noch einen Link zu meiner Webseite. Der Betreiber der Webseite hat laut Impressum eine ganze Reihe ähnlicher Seiten und Gewinnspielportale, ist also mit Sicherheit kommerziell. Ich habe den Webmaster angemailt und darum gebeten, meine Geschichte zu entfernen, bzw. einen Link zu meiner Seite und meinen Namen anzugeben, aber ich bekam keine Antwort. Ich habe nichts dagegen, wenn man meine Geschichten (die auf meiner Webseite ja frei zugänglich sind) anderswo veröffentlicht, aber ich möchte doch bitte gefragt werden. Ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören. Was würdet ihr machen? Gruß Uwe Hermann

#2 Gast_Michael Iwoleit_*

Gast_Michael Iwoleit_*
  • Guests

Geschrieben 11 May 2012 - 20:29

Inhalt auf Userwunsch gelöscht.


Bearbeitet von Trace, 28 April 2021 - 17:45.


#3 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 940 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 11 May 2012 - 21:33

DAS Spielchen kenn ich. Bei eBay hat letztes Jahr ein Narr einen Text von mir als Reklame für seinen Müll zweckentfremdet. Er hat in Brandenburg kiloweise "Meteoriten" gefunden und bei eBay versteigert. Und hat regelmäsig Bildungskrüppel gefunden, die seine verwitterten Kieselsteine für echtes Geld gekauft haben. Mein Artikel hat beschrieben, woran man einen echten Meteoriten erkennt und im letzten Punkt (von 10) hab ich beschrieben, was definitiv keine Meteoriten sind - und exakt die hat er verkauft - und den Punkt hat er natürlich weggelassen. Mich hatten damals andere Meteoritensammler auf das Plagiat aufmerksam gemacht, ich hab mich bei eBay beschwert - und nur automatisch generierte Antworten bekommen. Erst als ich mit eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung gedroht hatte, schrieb mir ein Mensch von eBay: Er war der Ansicht, dass eBay nur die Plattform zur Verfügen stellt, sich aber nicht um die Inhalte kümmern muss. Soweit ich weis, verkauft der Typ sein Geröll immer noch... Schalom, Schlomo

#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#4 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3123 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 11 May 2012 - 21:49

Grundsätzlich würde ich mal den Weg beschreiten, dass der das einfach wegtut - ohne Konsequenzen, obwohl er die verdient hätte. Aber den Rechtweg zu gehen, kann lang und frustrierend sein. Aber nicht nur für Dich, auch für den anderen, daher denke ich, dass es im Endeffekt leichter ist, wenn der das einfach löscht, fertig. Ansonsten können Dir dann Kollegen nicht mehr weiterhelfen, da brauchst Du wirklich eine Rechtsberatung. Hilfreich wäre es vielleicht noch, andere Geschädigte zu finden.

#5 Gallagher

Gallagher

    TI 29501

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7181 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 11 May 2012 - 22:22

Ich hatte gerade in dieser Woche einen ähnlichen Fall, Uwe: es gibt tatsächlich einen Witzbold, der einige meiner Stories mittels einer Text-To-Speech-Software in so etwas ähnliches wie Hörbucher umgewandelt und selbige bei Youtube hochgeladen hat. Natürlich, ohne mich zu fragen. Zwei Mails an die Redaktion von YouTube, und der beanstandete Content war wieder offline.

@ Michael: genau so würde ich das in diesem Fall auch handhaben.
  • (Buch) als nächstes geplant:Asterix und der Greif
  • • (Buch) Neuerwerbung: Köln auf den Zweiten Blick
  • • (Film) gerade gesehen: Black Widow
  • • (Film) als nächstes geplant: No time to die

#6 My.

My.

    Verleger, Lektor, Korrektor, Layouter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 13731 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 May 2012 - 22:33

Er war der Ansicht, dass eBay nur die Plattform zur Verfügen stellt, sich aber nicht um die Inhalte kümmern muss.

Das war und ist falsch.

My.
Kontaktdaten? Hier. Oder hier.
Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)
-----
Ohne Hunde leben? Ich bin doch nicht blöd!

#7 Gast_Michael Iwoleit_*

Gast_Michael Iwoleit_*
  • Guests

Geschrieben 11 May 2012 - 22:47

Inhalt auf Userwunsch gelöscht.


Bearbeitet von Trace, 28 April 2021 - 17:44.


#8 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 940 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 11 May 2012 - 23:10

@My: Ja, ich weis. Ich hab auch ernsthaft überlegt einen Anwalt einzuschalten. Aber das kostet mich Zeit und Geld. Beides ist extrem knapp. Also hab ich es bleiben lassen, bekomme "meine Rache" aber auf die selbe Art wie sonst auch: Ich schreib darüber. Hab den Typ sogar schon in einen Roman eingebaut... Schalom, Schlomo P.S.: Der Roman ist noch in Arbeit.

#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#9 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 11 May 2012 - 23:21

Dreht sich zwar in meinem Falle um eine Zeichnung, aber ich will als Gegengewicht zu den frustigen Geschichten hier eine kleine Anektode über Brüderlichkeit im Fandom zum Besten geben.

Stöbernd im Internet entdeckte ich im Blog von Kollegen Behringer meine Portraitzeichnung der Brüder Strugazki, die ich für den Golkonda Verlag angefertigt habe. Die gibts, wie man auf meiner Flickr-Seite sehen kann, mit der CC-Lizenz (Teilen & Remixen erlaubt, wenn: Urheber genannt wird, nichtkommerzielle Verwendung, unter gleichen CC-Bedingungen. Möglich sind Ausnahmen mit Zustimmung des Urhebers).
Ich freu mich ja, dass meine Zeichnung einen feinen Artikel in "Phantastisch!" ziert, bin aber schon etwas pickiert, dass nirgends mein holder Name genannt wird.

Schreib ich also dem Autoren und dem Herausgeber, dem Herrn Havemann. Weil ich "Phantastisch!" ganz wunderbar finde (hab auf Dreieich Cons einige Nummern gekauft), und die Herren mit aufrichtiger Zerknirschung antworten, erlaube ich nachträglich alles, verzeihe die Schlamperei und schließe, weil die Gelegenheit günstig ist, ein Abo ab 2012 ab. Belegexemplar der Nummer mit meiner Zeichnung habe ich flugs bekommen, und weil noch ein wenig geschludert wurde (diesmal zu meinen Gunsten) habe ich die letzte Nummer 2011 quasi als Geschenk oben drauf bekommen.

Hätte zum Beispiel die "Bild"-"Zeitung" was von mir bei Verstoß gegen meine CC-Lizenz verwendet, ich hätte sofort die Expendables angeheuert und den Laden in die Steinzeit bomben lassen!

Aber so ... unter mir sympathischen Gleichgesinnten.

Grüße
Alex / molo

Bearbeitet von molosovsky, 11 May 2012 - 23:27.

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#10 Uwe Hermann

Uwe Hermann

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1492 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wagenfeld

Geschrieben 12 May 2012 - 07:22

Danke für die Antworten! Eigentlich habe ich weder Zeit noch Geld noch die Nerven mich auf einen Prozess einzulassen. Ich werde denen wohl zuerst noch eine Mail schicken. Sollten die dann immer noch nicht reagieren, schicke ich einen Brief mit Rückschein an deren Impressumadresse. Und dann gehe ich zum Anwalt. Es ist wie molosovsky geschrieben hat: Eigentlich freue ich mich ja, wenn meine Geschichten auch anderswo erscheinen. Aber nur mit Copyrightvermerk. @molosovsky: Das mit den Expendables ist eine tolle Idee! Gruß Uwe


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0