Zum Inhalt wechseln


Foto

Hilferuf des HIRNKOST Verlags

unterstützung herzenssache

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
83 Antworten in diesem Thema

#1 Frank Lauenroth

Frank Lauenroth

    Quadruplenominaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.415 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 09 Oktober 2023 - 08:47

Quelle: Newsletter HIRNKOST

 

"... denn Hirnkost ist immer noch praktisch zahlungsunfähig: Wir schaffen es gerade so, das Geld für die Miete, offene Druck- und Honorarrechnungen in kleinen Raten zusammenzukratzen. Das Science Fiction Jahr 2023  – sowieso, weil die Bücher nächste Woche eintreffen werden] ist im Druck, für weitere Titel reicht es nicht, auch wenn diese bereits fertig gestaltet vorliegen.

 

Ich neige ja sonst nicht zum Pathos, aber es ist, wie es ist: Wie es weitergeht, liegt jetzt in Euren Händen. Alle anderen Versuche der letzten Monate haben nicht gereicht; aber ich schrecke auch davor zurück, einfach aufzugeben, allein schon wegen der rund 25 Paletten Bücher in unserem Lager, die wir dann größtenteils (alles, was sich nicht verschenken ließe) schreddern müssten. Deshalb hier ein letzter Versuch.

Im Grunde genommen ist die Lösung ja sehr einfach: Wenn jeder, der diesen Newsletter gerade liest, uns nur zehn Euro überweist, können wir alle geplanten Bücher drucken, die Leipziger Buchmesse 2024 zum großen Hirnkost-Event machen und bis Ende 2024 völlig sorgenfrei arbeiten! 

Ich weiß, dass das so nicht geschehen wird – aber vielleicht sind ja doch genug Menschen bereit dazu, uns zu unterstützen, damit es reicht. Wenn Du dazugehörst, überweise einfach die zehn Euro (oder welcher Betrag auch immer Dir passt) entweder

per PayPal an shop@hirnkost.de

oder auf unser Konto bei der GLS Bank, IBAN: DE47430609671124154700.

Zweck: Büchergutschein. Denn wir möchten jedem Menschen, der uns hilft, einen Büchergutschein über den geschickten Betrag zukommen lassen, selbst einzulösen oder auch zum Weiterverschenken. Bei Banküberweisungen bitten wir deshalb noch um Zusendung oder Nennung der E-Mail.

In einer Woche werden wir bereits über das Ergebnis auf unseren Social-Media-Kanälen und per Mail informieren."


 In memoriam Michael Szameit / Christian Weis / Alfred Kruse / Rico Gehrke                                                          : Aktuelle Projekte und neue Veröffentlichungen :                                                'Gleich' ist der Tod des kleinen Mannes.


#2 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.866 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 09 Oktober 2023 - 10:11

Hmm....

 

Am 9. September habe ich dem Verlag mitgeteilt, dass ich ein "Schätze"-Abo abschließen möchte, habe aber bis heute keine Antwort bekommen.

Würde Klaus mir die fünf veröffentlichten Bücher samt Rechnung zuschicken, käme schon mal etwas Geld in den Verlag. Weil ich die Rechnung selbstverständlich zeitnah bezahlen würde.

 

Solange ich der einzige bin, der ähnliche offene Vorgänge beim Hirnkost-Verlag hat, sollte es nicht das Problem sein.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

  • (Buch) gerade am lesen:C.J. Cherryh "Pells Stern"; I.Bachmann, M.Frisch "Der Briefwechsel"
  • (Buch) als nächstes geplant:M. Labisch (Hg.) "Strandgut"

#3 My.

My.

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.000 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 09 Oktober 2023 - 15:33

Das Hirnkost-Problem ist deren Produktionspolitik. Wer sich als kleiner Verlag palettenweise Bücher hinstellt, muss sich über finanzielle Probleme nicht wundern. Stichwort: Kapitalbindung. Aber selbstverständlich muss man ja heutzutage protzen, um etwas zu gelten.

 

My.



#4 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 592 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 09 Oktober 2023 - 18:56

Hmm … ich habe jetzt mal einen „Gutschein“ gekauft, da Klaus vermutlich „auf besseres Wetter“ hofft.
Ich schätze, langfristig muss Hirnkost die Unternehmens- und Investitionsstruktur überdenken.

„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://eridanusverlag.de | "En passant - Die Reisen des Sherlock Holmes": https://burgenweltverlag.de

Kostenloses SF/Fantasy-Literatur-Webzine: https://weltenportalmagazin.de

  • (Buch) gerade am lesen:„Queer*Welten 12“, „Wolfszone“ (Christian Endres)
  • (Buch) als nächstes geplant:„Moriarty trinkt Tee“ (Oliver Hoffmann)
  • • (Film) gerade gesehen: „Tarot“ (lohnt nicht)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Doctor Who“ (neue Staffel), „Wicked“

#5 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.411 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 Oktober 2023 - 13:50

Hmm....

 

Am 9. September habe ich dem Verlag mitgeteilt, dass ich ein "Schätze"-Abo abschließen möchte, habe aber bis heute keine Antwort bekommen.

Würde Klaus mir die fünf veröffentlichten Bücher samt Rechnung zuschicken, käme schon mal etwas Geld in den Verlag. Weil ich die Rechnung selbstverständlich zeitnah bezahlen würde.

 

Solange ich der einzige bin, der ähnliche offene Vorgänge beim Hirnkost-Verlag hat, sollte es nicht das Problem sein.

 

Gruß

Ralf

Oh, mein Abo hat sofort geklappt. Hab das aber über den Shop gemacht: https://shop.hirnkos...odukt/schaetze/


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen: Cheon Seon-ran – Tausend Arten von Blau

#6 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.866 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 11 Oktober 2023 - 15:52

Oh, mein Abo hat sofort geklappt. Hab das aber über den Shop gemacht: https://shop.hirnkos...odukt/schaetze/

 

Nunja, ich habe via email bestellt und null Antwort erhalten. Ich habe vor einigen Tagen noch einmal daran erinnert - bis heute keine Antwort.

Ich habe keine Lust, auf einmal auf zwei Abos sitzen zu bleiben. Vor allem, wenn der Verlag sich nicht besonders antwortfreudig zeigt.

Klaus hätte mich ja darauf hinweisen können, das Abo über den Shop abzuschließen.

 

Gruß

Ralf


Bearbeitet von ShockWaveRider, 11 Oktober 2023 - 15:54.

Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

  • (Buch) gerade am lesen:C.J. Cherryh "Pells Stern"; I.Bachmann, M.Frisch "Der Briefwechsel"
  • (Buch) als nächstes geplant:M. Labisch (Hg.) "Strandgut"

#7 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.866 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 13 Oktober 2023 - 16:26

Klaus hat noch mal einen Rundbrief verschickt.

Das Geld, das bisher durch Büchergutschein-Spenden reingekommen ist, reicht wohl nicht.

Ich habe ihm angeboten, zur Abwechslung mal Geld über reguläre Umsatzerlöse reinzuholen.

Zum Beispiel, indem er mir endlich mein vor mehr als einem Monat bestelltes Abo bestätigt und mir die ersten fünf Schätze-Bücher zuschickt.

Würde seine Palette um fünf Bücher leichter und seinen Geldbeutel um die Preise für die Bücher schwerer machen.

 

Mal schauen, ob etwas passiert.

 

Gruß

Ralf


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

  • (Buch) gerade am lesen:C.J. Cherryh "Pells Stern"; I.Bachmann, M.Frisch "Der Briefwechsel"
  • (Buch) als nächstes geplant:M. Labisch (Hg.) "Strandgut"

#8 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 16 Oktober 2023 - 11:10

Auf FB postete Klaus Farin vorgestern: "Hirnkost-Verlag verschenkt Paletten Bücher" ... klingt hoffnungslos...


Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: ERRUNGENSCHAFT FREIGESCHALTET ||| uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de

#9 Carsten

Carsten

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 16 Oktober 2023 - 16:21

Auf FB postete Klaus Farin vorgestern: "Hirnkost-Verlag verschenkt Paletten Bücher" ... klingt hoffnungslos...

Wie schnell glaubt er denn, dass er zehntausende von Euro zusammenkriegt? Also bei allem Verständnis für seine Verzweiflung, aber dass so eine Situation sich nicht in wenigen Tagen in Luft auflöst, sollte doch klar sein. 
Da steht nicht mal was auf der Website, anscheinend ging die Info nur an Bezieher des Newsletter raus. Ist vielleicht ein büschen wenig, oder?


Dieser Account ruht größteneils. PN werden wahrscheinlich nicht gelesen (oder viel zu spät)


#10 My.

My.

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.000 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 16 Oktober 2023 - 17:12

Wie schnell glaubt er denn, dass er zehntausende von Euro zusammenkriegt? Also bei allem Verständnis für seine Verzweiflung, aber dass so eine Situation sich nicht in wenigen Tagen in Luft auflöst, sollte doch klar sein. 
Da steht nicht mal was auf der Website, anscheinend ging die Info nur an Bezieher des Newsletter raus. Ist vielleicht ein büschen wenig, oder?

 

Ich denke, es ist an der Zeit, an Klaus' Verstand zu zweifeln. Wie glaubt er denn, seine finanzielle Situation zu verbessern, wenn er die Bücher verschenkt?

 

My.

 

P.S.: Habe einem Kollegen schon vorgeschlagen, gemeinsam das SF-Jahr zu übernehmen, wenn es so weit ist.


Bearbeitet von My., 16 Oktober 2023 - 17:13.


#11 Carsten

Carsten

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 09:29

Ich denke, es ist an der Zeit, an Klaus' Verstand zu zweifeln. Wie glaubt er denn, seine finanzielle Situation zu verbessern, wenn er die Bücher verschenkt?

Ohne bei der Interpretation soweit gehen zu wollen wie du, habe ich den Sinn dieser Maßnahme auch nicht verstanden. Dann doch besser günstiger "verramschen", zumindest so lange noch eine Chance besteht, den Verlag zu retten.
Nun, er wird seine Gründe haben. 


Dieser Account ruht größteneils. PN werden wahrscheinlich nicht gelesen (oder viel zu spät)


#12 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 09:36

Ohne bei der Interpretation soweit gehen zu wollen wie du, habe ich den Sinn dieser Maßnahme auch nicht verstanden. Dann doch besser günstiger "verramschen", zumindest so lange noch eine Chance besteht, den Verlag zu retten.
Nun, er wird seine Gründe haben.


Da will wohl jemand sein Lager leerräumen, da Lagerplatz wegfallen könnte. So habe ich es verstanden.

#13 Carsten

Carsten

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 09:39

Da will wohl jemand sein Lager leerräumen, da Lagerplatz wegfallen könnte. So habe ich es verstanden.

Okay, das ergibt schon wieder mehr Sinn. 


Dieser Account ruht größteneils. PN werden wahrscheinlich nicht gelesen (oder viel zu spät)


#14 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 12:00

Ich tippe auch auf Senkung der Lagerkosten.

Tatsächlich wusste ich allerdings gar nicht, was für Bücher mit doch sehr schmalem potenziellen Interessentenkreis der Verlag herausgebracht hat, ich habe immer nur die SF-Sachen wahrgenommen. 


Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: ERRUNGENSCHAFT FREIGESCHALTET ||| uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de

#15 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.907 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 12:07

Ich tippe auch auf Senkung der Lagerkosten.

Tatsächlich wusste ich allerdings gar nicht, was für Bücher mit doch sehr schmalem potenziellen Interessentenkreis der Verlag herausgebracht hat, ich habe immer nur die SF-Sachen wahrgenommen. 

 

In Berlin hat Klaus Farin erzählt, das sie von den Punk-Büchern sehr viele verkaufen würden und damit die SF-Anthologien querfinanzieren (also, meine Wiedergabe ist bestimmt jetzt sehr vereinfacht)


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#16 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 12:14

Hier kann man manches nachlesen:

https://www.facebook.com/klaus.farin



#17 Carsten

Carsten

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 13:01

Ich fände es sehr schade, wenn der Verlag auf die Bretter ginge. Und man kann jetzt natürlich trefflich von außen gute Ratschläge geben  … doch es ist wirklich seltsam, dass Klaus offensichtlich gewartet hat, bis es nicht mehr anders ging, dann den Hilferuf gestartet hat, der offensichtlich innerhalb einer, vielleicht zwei,  Wochen erfolgreich hätte sein müssen. Einem Crowdfundin o. ä. müsste man dann doch mehr Zeit geben. Aber wurscht, vergossene Milch, hätte, hätte Fahrradkette, usw. usf. 


Dieser Account ruht größteneils. PN werden wahrscheinlich nicht gelesen (oder viel zu spät)


#18 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 13:02

Der erste Hilferuf ist aus dem September 2022:

https://phantastik-l...27052#post27052

 

Nur so als kleine Randbetrachtung.



#19 Carsten

Carsten

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 Oktober 2023 - 13:25

Der erste Hilferuf ist aus dem September 2022:

https://phantastik-l...27052#post27052

 

Nur so als kleine Randbetrachtung.

Okay, das relativiert es wieder. 

Ich beziehe den Newsletter nicht, schaue aber hin und wieder auf dem Webangebot des Verlags vorbei und war vermutlich deshalb so verwundert, weil mir dort nichts in der Richtung aufgefallen war.

Ach egal, ich hoffe jedenfalls, dass Hirnkost noch irgendwie die Kurve kriegt. 


Dieser Account ruht größteneils. PN werden wahrscheinlich nicht gelesen (oder viel zu spät)


#20 My.

My.

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.000 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 18 Oktober 2023 - 08:58

Ach egal, ich hoffe jedenfalls, dass Hirnkost noch irgendwie die Kurve kriegt. 

 

Mit der zuletzt zelebrierten Politik wird das nicht geschehen. Hirnkost macht einfach so ziemlich alles falsch, was man als unabhängiger (Klein-) Verlag falsch machen kann, und das -- so vermute (!) ich -- aufgrund des Versuchs, wie ein "Großer" zu wirken. "Top Gear" würde das "ambitious, but rubbish" nennen.

 

My.



#21 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 18 Oktober 2023 - 12:20

Mit der zuletzt zelebrierten Politik wird das nicht geschehen. Hirnkost macht einfach so ziemlich alles falsch, was man als unabhängiger (Klein-) Verlag falsch machen kann, und das -- so vermute (!) ich -- aufgrund des Versuchs, wie ein "Großer" zu wirken. "Top Gear" würde das "ambitious, but rubbish" nennen.

 

My.

,

Was macht er denn so alles falsch?

Du kannst uns ruhig an deinem Wissen teilhaben lassen.

Aktueller Wasserstand: Es fehlen noch 4.500 Euro.



#22 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 592 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19 Oktober 2023 - 15:25

Hmm … ich vermute mal, die 25 Paletten, die irgendwo - (vermutlich in einem Fremdlager) - herumstehen, setzen sich aus zig Titeln zusammen. Im letzten Jahr habe ich mir Klaus’ Buch über Jugendkulturen geholt. (Auflage 1998!).

Was ich bei einem Special-Interest-Kleinverlag recht kurios finde, ist die Beschäftigung einer 20-30-Std.-Kraft im PR-Bereich für die SF-Schiene. (Zumindest wurde eine entsprechende Stelle im Juni ausgeschrieben). Das kann sich bei 32-Euro-Anthologien oder uralten „Schätzen“ für Geeks doch gar nicht rechnen.

Ganz kühl wirtschaftlich betrachtet: Wenn es an „nur“ 15.000 € scheitern sollte, ist es kein Cashflowproblem - ein kurzfristiges Darlehen gäbe es bei entsprechenden Umsätzen problemlos.

Natürlich sind das Gedanken, die mir bei einem flüchtigen Blick von außen kamen. Ich vermute einfach, dass Hirnkost in Relation zu seinen Umsätzen zuviel ausgibt bzw. zu hohe Verbindlichkeiten schafft.

„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://eridanusverlag.de | "En passant - Die Reisen des Sherlock Holmes": https://burgenweltverlag.de

Kostenloses SF/Fantasy-Literatur-Webzine: https://weltenportalmagazin.de

  • (Buch) gerade am lesen:„Queer*Welten 12“, „Wolfszone“ (Christian Endres)
  • (Buch) als nächstes geplant:„Moriarty trinkt Tee“ (Oliver Hoffmann)
  • • (Film) gerade gesehen: „Tarot“ (lohnt nicht)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Doctor Who“ (neue Staffel), „Wicked“

#23 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 19 Oktober 2023 - 16:44

Wenn ich das richtig verstehe, geht es beim Stopfen der Finanzlücke um eine akute. Laufende Kosten kann aber nicht mit einer einmaligen Finanzspritze ausgleichen.


Bearbeitet von Uwe Post, 19 Oktober 2023 - 16:44.

Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: ERRUNGENSCHAFT FREIGESCHALTET ||| uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de

#24 My.

My.

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.000 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 19 Oktober 2023 - 18:25

Was macht er denn so alles falsch?

Du kannst uns ruhig an deinem Wissen teilhaben lassen.

Aktueller Wasserstand: Es fehlen noch 4.500 Euro.

 

Warum stellen die Leute ein - und zwar nicht wenige? Feste Mitarbeiter kosten immer mehr Geld als freie Mitarbeiter. Ein Buchsatz, den ich mache, kostet vielleicht ein Viertel der Kosten, die ein Mitarbeiter schon deshalb erzeugt, weil für ihn Sozialabgaben fällig sind. (Bekanntermaßen kostet ein Mitarbeiter, der 3000 Euro brutto im Monat verdient, den Arbeitgeber insgesamt 6500 bis 7000 Euro.) Damit geht es los.

 

Und wenn ich ein Buch verlege, bei dem ich die Verkaufschancen nicht abschätzen kann, mache ich keine 500 oder 1000 Ex., keine Palette. Ich mache 50 oder 100 Ex., vielleicht mehr, wenn der Autor selbst Exemplare kaufen will. Und ich schaue erst mal, was geht - und wenn was geht, drucke ich nach (auch, weil ich eine Druckerei habe, die immer zum Preis der Startauflage nachdruckt, sodass auch Partien à 20 Ex. kein Problem sind).

 

Das Thema ist Kapitalbindung. Wenn ich kein Kapital habe, kann ich keines einsetzen. Und wenn ich wenig Kapital habe, verballere ich das bisschen nicht in ein Produkt, das geraume Zeit auf Lager liegt. Sprich: 50 Ex. verkaufen sich in 6 Wochen, 500 Ex. brauchen 60 Wochen - das ist mehr als ein Jahr, und damit ist das Geld für 450 Ex. nicht mehr flüssig zu machen, bis mehr als ein Jahr rum ist.

 

Und das ist das Problem bei Hirnkost. Die agieren schlicht und ergreifend über Verhältnisse. Das sieht man auch an der übertriebenen Ausstattung mancher Bücher (vor allem im SF-Bereich). Das Papier ist teuer, Hardcover sind in der Produktion teuer, und die Gewichte der SF-Anthologien, die ich kenne, erzeugen sinnlos hohe Portokosten im Versand.

 

My.



#25 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 Oktober 2023 - 08:47

Hier gibt es viel Lesestoff im Paketpreis
https://shop.hirnkos...thologie-paket/

#26 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 464 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 24 Oktober 2023 - 08:59

Hier gibt es viel Lesestoff im Paketpreis
https://shop.hirnkos...thologie-paket/

Tja, die habe ich alle schon einzeln gekauft.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Roche/Hopman: George Lucas - Der lange Weg zu Star Wars
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#27 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.346 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 24 Oktober 2023 - 09:13

Tja, die habe ich alle schon einzeln gekauft.

 

Ärgere dich nicht. Sowas passiert. Früher habe ich mir auch die Schallplatte gekauft, die eine Woche später im Angebot war. Da kann man nichts machen.



#28 Uwe Post

Uwe Post

    FutureFictionMagazin'o'naut

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.359 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wetter (Ruhr)

Geschrieben 25 Oktober 2023 - 12:13

Laut Facebook fehlen immer noch ein paar Tausender, um den Betrieb bis Jahresende zu gewährleisten (was wohl bedeutet, dass schon 10.000 gespendet wurden), und es wurde erneut zu einer Spendenrunde aufgerufen, und wenn man nach den Kommentaren geht, sind dem auch mehrere Leute gefolgt.

 

Ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich davon halten soll.


Bearbeitet von Uwe Post, 25 Oktober 2023 - 12:15.

Herausgeber Future Fiction Magazine (deutsche Ausgabe) ||| Aktueller Roman: ERRUNGENSCHAFT FREIGESCHALTET ||| uwepost.de ||| deutsche-science-fiction.de

#29 ShockWaveRider

ShockWaveRider

    verwarnter Querulant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.866 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 25 Oktober 2023 - 12:51

Ich habe tatsächlich eine Rechnung für das "Schätze"-Abo erhalten und Christian Kellermanns Roman "Ada und ?!?!?!" bestellt und beides bezahlt.

Jetzt hoffe ich auch zeitnahe Lieferung. Bislang erhielt ich noch keine Versandnachricht.

 

Gruß

Ralf,

gibt Geld für Bücher (hoffentlich)


Verwarnungscounter: 2 (klick!, klick!)

ShockWaveRiders Kritiken aus München
möchten viele Autor'n übertünchen.
Denn er tut sich verbitten
Aliens, UFOs und Titten -
einen Kerl wie den sollte man lynchen!

  • (Buch) gerade am lesen:C.J. Cherryh "Pells Stern"; I.Bachmann, M.Frisch "Der Briefwechsel"
  • (Buch) als nächstes geplant:M. Labisch (Hg.) "Strandgut"

#30 ChristophGrimm

ChristophGrimm

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 592 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30 Oktober 2023 - 17:58

Laut Facebook fehlen immer noch ein paar Tausender, um den Betrieb bis Jahresende zu gewährleisten (was wohl bedeutet, dass schon 10.000 gespendet wurden), und es wurde erneut zu einer Spendenrunde aufgerufen, und wenn man nach den Kommentaren geht, sind dem auch mehrere Leute gefolgt.
 
Ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich davon halten soll.


Ich sehe es so, dass ich schon dümmer Taschengeld verbraten habe, als für einen engagierten Verlag in einer Krisensituation zu spenden ^^. Dass ich die Sinnhaftigkeit mancher Entscheidungen (s. o., auch was My schrieb) kritisiere, ist dabei erstmal zweitrangig. Freilich hoffe ich, dass Hirnkost durchkommt. Aber wenn meine Spende nur dazu dienen wird, dass Klaus und Co. etwas sauberer aus dem Ganzen herauskommen, bedauere ich sie auch nicht.

„Alien Contagium: Erstkontakt-Geschichten“: https://eridanusverlag.de | "En passant - Die Reisen des Sherlock Holmes": https://burgenweltverlag.de

Kostenloses SF/Fantasy-Literatur-Webzine: https://weltenportalmagazin.de

  • (Buch) gerade am lesen:„Queer*Welten 12“, „Wolfszone“ (Christian Endres)
  • (Buch) als nächstes geplant:„Moriarty trinkt Tee“ (Oliver Hoffmann)
  • • (Film) gerade gesehen: „Tarot“ (lohnt nicht)
  • • (Film) als nächstes geplant: „Doctor Who“ (neue Staffel), „Wicked“


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0