Zum Inhalt wechseln


Foto

Michael Marrak - Lord Gamma

Michael Marrak Lord Gamma Shayol Bastei Lübbe Stan Ternasky Pontiac

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
46 Antworten in diesem Thema

#31 Dave

Dave

    Hamannaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg

Geschrieben 05 November 2002 - 19:44

Eigentlich hast Du Recht, wäre auch irgendwie schade..."Mein Gott, es ist voller Sterne..."Was da zusammenkäme... :biglaugh:

#32 Beverly

Beverly

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.668 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2003 - 17:53

Endlich bin ich mit Lord Gamma durch  ;)  ;) Wer es noch vor sich hat, sollte nicht weiterlesen, weil ich einiges von der Aufläsung verraten muss.Manchmal fand ich es etwas zäh zu lesen, doch die Welt hat mir sehr gut gefallen: ein Universum, das wie ein Gartenschlauch geformt ist. Dass dieses Schlauch-Universum als Wüstenlandschaft mit Highway gestaltet ist durch den dann wie in einschlägigen Monsterfilmen achtbeinige Viecher huschen, passt auch gut. Radio Gamma war sowieso genial, ich hätte noch mehr durchgeknallte Sprüche gewünscht. Irgendwo im Roman kam die Bemerkung, dass ALLES in diesem Schlauch-Universum von Bewusstsein erfüllt ist - also nicht nur Menschen, sondern auch Pflanzen oder Steine. Das fand ich aufregend und habe mich gefragt, wie das Leben in so einem Universum aussieht ...Die Idee mit den Bunkern ist auch GENIAL und makaber zugleich: jeder der "Lords" erhält die gleiche Anzahl identischer Klone und kann aus ihnen eine Gesellschaft nach eigenem Gusto formen. Sozusagen Hunderte oder Tausende von Labors mit experimentellen menschlichen Gesellschaften.Und das war nur eine von mehreren Ebenen in Marraks durchgeknalltem Kosmos. :jumpgrin: Da ist es fast zwangsläufig, dass mir das Ende nicht gefallen hat. Der ganze schöne und ausbaufähige Kosmos nur eine besonders ausgefeilte Computersimulation. Schade. Was ist mit dem "String-Raum"? Ist er nur eine statische vierdimensionale Welt oder eine neue, "höhere" Form der Existenz als unser Universum, wo wir nur im Jetzt leben?Weder die Solarfackel noch das Schwarze Loch mit Kurs aufs Sonnensystem haben mich wirklich überzeugt - ein allwissendes "Sublime" wäre mit beidem fertig geworden.Naha - LORD GAMMA endet mit den Worten "Freies Tau" und niemand weiss, wo die Autofahrt endet. Fortsetzung, ick hör dir trapsen  :P

#33 †  a3kHH

†  a3kHH

    Applicant for Minion status in the Evil League of Evil

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.923 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 03 Oktober 2008 - 10:16

"Lord Gamma" habe ich jetzt auch endlich gelesen.
Was mir dazu einfällt : Kennt eigentlich irgendjemand von euch Roadmarks von Roger Zelazny ?
<_<

#34 Rusch

Rusch

    Phantastonaut

  • FictionFantasy Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.652 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 03 Oktober 2008 - 10:57

Das ist aber nicht "Straße der Verdammnis" oder? Der heißt glaube ich "Damnation Road".

#35 pirandot

pirandot

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 820 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schalksmühle

Geschrieben 03 Oktober 2008 - 11:31

Was mir dazu einfällt : Kennt eigentlich irgendjemand von euch Roadmarks von Roger Zelazny ?
:smokin:

Deutscher Titel: »Straße nach überallhin« †¦
An schlechten Tagen, wenn es regnet, glaubst du, du hättest Magengeschwüre. Nur an schönen Tagen, wenn die Sonne scheint, da denkst du, du hättest Krebs. (Die MAD-Fibel des Lebens)
You, especially, I like. Passionate, sincere†¦ †¦goofball. (Three to Tango)

#36 lowcut

lowcut

    Ufonaut

  • Mitglieder
  • PIP
  • 80 Beiträge

Geschrieben 04 Oktober 2008 - 09:19

Ich hab Lord Gamma dieses Jahr auch gelesen und kann einige Kritikpunkte in diesem Thread verstehen. Für mich ist es ein gutes Buch. Es war spannend und man konnte über viele Seiten hinweg nicht absehen wohin es geht.
natura non facit saltus

#37 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.166 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 Dezember 2017 - 18:45

Habs jetzt auch endlich gelesen.   Mein Fazit: »Lord Gamma« von Michael Marrak ist eine volle Breitseite Science-Fiction. Das hervorragend konstruierte Werk um eine sich ewig wiederholende Landschaft verzaubert durch eine kraftvoll, lebendige Sprache und dem Reiz übergroß erscheinender Rätsel. »Lord Gamma« besetzt völlig zu Recht einen Platz ganz vorn in der Top 5 deutschsprachiger Science-Fiction. Die ganze Rezi: Lord Gamma von Michael Marrak


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen: Jasper Nicolaisen – Diebesgut

#38 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 07 Dezember 2017 - 19:27

Yeah! Muss ich auch mal wieder lesen!


Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tiefraumphasen

#39 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.927 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 01 April 2018 - 19:15

Und das habe ich gerade getan. Ich bin beeindruckt. Natürlich von dem Buch, aber auch von mir selbst. Es war beinahe, als läse ich es zum ersten Mal. 2002 ist wohl doch schon ein Weilchen her. Nur bruchstückhaft konnte ich mich erinnern, und so war es wieder ein außerordentliches Erlebnis mit dieser Geschichte.

 

Mittendrin ist so ein Knick, der die Actionhandlung mit dem Auffinden des Alpha-Klons abrupt beendet und das Fass der marrakschen Kopfverquirrlung vollkommen aufreißt, so dass ich mich streckenweise fragte, ob der erste Teil überhaupt einen Sinn hatte. Natürlich werden beide Aspekte verbunden und eine einfachere Auflösung würde dem Plot auch nicht gerecht werden. Aber da sind die seinerzeit aufgekommenen zwiespältigen Meinungen zu dem Buch (wie auf der ersten Threadseite hier nachlesbar) durchaus verständlich, wenn auch für mich nicht qualitätsmindernd. Außerdem habe ich den Eindruck, heute solcherartigem Stoff deutlich gewachsener zu sein als damals :D


Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tiefraumphasen

#40 Sam Francisco

Sam Francisco

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 397 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 15 Februar 2024 - 21:14

Michael MarrakLord Gamma:

 

Nachdem in einigen aktuellen Threads immer wieder der Roman Lord Gamma von Michael Marrak als einer der besten deutschen SF-Romane dargestellt wurde, konnte ich nicht umhin, mir dieses Buch zu besorgen, zumal mich Der Kanon mechanischer Seelen zum Fan von Marrak gemacht hat. Also über Booklooker eine gebrauchte Schwarte von Bastei Lübbe zum kleinen Preis bestellt und los gehts.

 

Nach dem Auspacken fällt erst mal das Titelbild von Thomas Thiemeyer auf. Ich bin normalerweise ein Fan der Bilder von Thiemeyer, aber dieses Cover stößt mich irgendwie ab. Die Farbkomposition, die verschiedenen Schriftarten im Titel, das komische doppelte "G" in Gamma, das alles ist nicht meins. Vielleicht ein Grund, warum ich das Buch bei Erscheinen nicht gekauft habe. Aber man soll ein Buch ja nicht nach dem Umschlag beurteilen.

 

Aktuell habe ich ca. 60 % des Buches durch, und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert. Endlich mal wieder ein SF-Roman, den ich kaum aus der Hand legen kann und dem ich zutraue, von mir am Ende die volle Punktzahl zu erhalten. Gut, dass ich auf euch gehört habe, und ich kann jedem, der das Buch noch nicht kennt, nur empfehlen, das nachzuholen.

 

Über die Handlung ist ja hier im Thread schon viel geschrieben worden, das brauche ich hier nicht zu wiederholen. Ich beschränke mich daher auf die Sachen, die mir aufgefallen sind:

 

Marrak verwendet – wie später im Kanon – auch hier das Konzept der beseelten Materie, wenn auch auf eine andere Art. Ich finde es ist ein faszinierender Gedanke, sich Materie als quasi lebendig vorzustellen. Marrak nutzt hier beispielsweise ein "Pflaster" welches seine Existenz bewusst darauf ausrichtet, den Verwundeten (hier den Prota Stan) zu heilen.

 

Der Autor versprüht hier ein Feuerwerk an Ideen, die bei anderen durchaus für mehrere Romane gereicht hätten. Wo nimmt dieser Mann die nur her?

 

Erheiternd fand ich Folgendes: Auf Seite 304 ist von E-Mailtoiletten die Rede. Ich gehe davon aus, dass es eigentlich Emailletoiletten heißen sollte und hier die Autokorrektur zugeschlagen hat. Während ich dies hier schreibe, möchte Word das Wort auch entsprechend korrigieren. Hihi.

 

So, jetzt freue ich mich auf den Rest des Buches. Ggf. melde ich mich hier nochmal mit einer Ergänzung. Allen, die sich noch zum Lesen dieses Buches angeregt fühlen, wünsche ich viel Spaß.

 

SF

 


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Robert Silverberg - Krieg der Träume aka Valentines Fluch, Joshua Tree - Die Entdeckung
  • (Buch) als nächstes geplant:Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Indiana Jokes - Jäger des verlorenen Scherzes, Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Dune Part 2

#41 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.166 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 Februar 2024 - 21:22

Ohja, tolles Buch und Autokorrektur ist Elfenwerk.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen: Jasper Nicolaisen – Diebesgut

#42 Pogopuschel

Pogopuschel

    Temponaut

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.989 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 15 Februar 2024 - 21:32

Ich habe es 2002 gelesen, das hat mich damals mit der deutschsprachigen Science-Fiction versöhnt, die mich sonst nicht so begeistern konnte. Aber das hier war für mich was ganz Neues und Wunderbares. Bin gespannt, wie es mir über 20 Jahre später im Reread gefallen wird.



#43 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.417 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 16 Februar 2024 - 20:54

Ich fand das Buch damals ganz toll! Ich hatte es zum Fertiglesen auf der Urlaubsreise mit - meine Eltern, mein Freund und ich auf Kreta. Meinem Freund war langweilig, also hat er sich das Buch geschnappt, er hatte dann sogar Fragen dazu und ich: "Wie soll ich das wissen? - Schreib doch dem Kerl, der das geschrieben hat!" - Er hatte da große Bedenken, aber letztendlich hat er Michael ein Mail geschrieben und dieser hat auch freundlich geantwortet. Ich habe meinem Freund dann auch dieses Vorgängerbuch beim BuCon gekauft - nein, Nina, sag dem Verkäufer-Typen nicht, dass du das willst, frag beiläufig - in möglichst desinteressierten Tonfall, was kostet! (Tja, wir Fandom-Urgesteine kennen das noch, die senkrecht aufgestellten Kartonboxen voller Gebrauchtbücher ...) Letztendlich sind wir uns schnell einig geworden und ich hatte ein schönes Geschenk. 



#44 Sam Francisco

Sam Francisco

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 397 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 21 Februar 2024 - 11:42

Nachtrag:

 

Ich bin durch. Nach der beseelten Materie nun auch noch ein Kollapsar, der den Mond zu zerstören droht. Da habe ich mich gefragt, ob ich hier eine Vorgeschichte zum Kanon lese. Würde irgendwie passen. Ist aber wahrscheinlich zu weit hergeholt.

 

Fazit: Eine der wenigen Perlen, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Das ist jedenfalls so ein Buch, weswegen ich Science-Fiction lese. Unbedingte Leseempfehlung!!

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Robert Silverberg - Krieg der Träume aka Valentines Fluch, Joshua Tree - Die Entdeckung
  • (Buch) als nächstes geplant:Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Indiana Jokes - Jäger des verlorenen Scherzes, Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Dune Part 2

#45 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 182 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 21 Februar 2024 - 14:27


Ich bin durch. Nach der beseelten Materie nun auch noch ein Kollapsar, der den Mond zu zerstören droht. Da habe ich mich gefragt, ob ich hier eine Vorgeschichte zum Kanon lese. Würde irgendwie passen. Ist aber wahrscheinlich zu weit hergeholt.

 

 

Nein, das trifft es auf den Punkt. GAMMA und KANON spielen im gleichen Universum. Lies dir die Leon-Kapitel in Teil 3 von ANIMA EX MACHINA (Monochrom-Ausgabe) noch mal durch. Schon der Titel von Teil 3 sollte für einen Aha-Effekt sorgen. :wink2:


Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)

#46 Sam Francisco

Sam Francisco

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 397 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 21 Februar 2024 - 15:01

Die Maschine, die alle Probleme löst und unsere Sprache spricht? Als ich Anima Ex Machina gelesen habe, kannte ich Lord Gamma noch nicht. Damals habe ich das mit dem BRAS-Projekt einfach schnell überlesen und es für so eine Art Technobabbel gehalten.


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Robert Silverberg - Krieg der Träume aka Valentines Fluch, Joshua Tree - Die Entdeckung
  • (Buch) als nächstes geplant:Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Indiana Jokes - Jäger des verlorenen Scherzes, Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Dune Part 2

#47 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 182 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 21 Februar 2024 - 19:37

Die Maschine, die alle Probleme löst und unsere Sprache spricht?

 

Vivat, Sublime.


Bearbeitet von Marrak, 21 Februar 2024 - 19:37.

Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Michael Marrak, Lord Gamma, Shayol, Bastei Lübbe, Stan Ternasky, Pontiac

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0