Zum Inhalt wechseln


Foto

Türkischer Trash aus den 80ern

Trash Filme

5 Antworten in diesem Thema

#1 Arkam

Arkam

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1000 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 28 April 2012 - 11:12

Hallo zusammen,

über diesen Artikel aus dem Spiegel Newsletter vom 28.04.2012 bin ich auf diese Art von Filmen aufmerksam geworden.
Die gehören wohl eindeutig zu den Filmen die man am besten mit einigen Freunden und reichlich Alkohol genießen kann.
Der Artikel verlinkt bei einigen Filmen noch zu den Trailern die bei YouTube vorhanden sind.

"Süpertrash aus Hüllywood
<http://einestages.sp...ploitation.html>

"Star Wars" mit Zombies? "E.T." mit Blähungen? In den Achtzigern drehten
türkische Regisseure US-Blockbuster nach - und scherten sich weder um
Urheberrechte noch Originaltreue. Das Ergebnis war irrsinnig komischer Trash.
/einestages/ präsentiert die absurdesten Werke. Von Benjamin Maack mehr...
<http://einestages.sp...ploitation.html>"

Gruß Jochen

#2 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 915 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 28 April 2012 - 13:19

Hab schon befürchtet, ich bin der einzige, der darauf abfährt. Hab ein paar der Filme mit englischen Untertiteln gesehen, 2 oder 3 hab ich auf türkisch gesehen (und dabei kann ich außer lütfen, güneidin, alla smalladirk und bir kebab kaum etwas...) Von einem der Filme wüsste ich zu gerne den Titel, hab ihn aber nicht verstanden, kann mich auch an die Handlung (gabs die eigentlich?) kaum mehr erinnern, wegen zu zugedröhnt und so. Jedenfalls ging es um einen Friseur (oder Zahnarzt? Jedenfalls hatte er einen unangenehmen Job) aus Istanbul (oder Diyarbakır? könnte auch Izmir gewesen sein...) und der wurde von Aliens entführt. Wurde dann auf dem Alienplaneten zusammen mit anderen Menschen als Arbeitssklave gefangen gehalten, konnte aber (mit einer Alienprinzessin?) fliehen, aber an den Rest kann ich mich nicht mehr erinnern. Der muss mitte der 80er Jahre gedreht worden sein, gesehen hab ich ihn 86 oder 87. Ein Unbekannter von mir hatte den Film auf Kassette aus der Türkei mitgebracht und wir haben den zu zehnt (oder waren es noch mehr?) in einer total verqualmten ehemaligen Kneipe reingezogen. Und den Film möcht ich unbedingt noch mal sehen! Schalom, Schlomo P.S.: Doch! an eins kann ich mich wieder erinnern: Da kam ein türkischer Bob Marley vor!!! Genial!

#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#3 molosovsky

molosovsky

    Phantastik-Fachdepp

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2172 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ffm

Geschrieben 28 April 2012 - 15:37

Ed Glaser präsentiert für die blip.tv-Sendung »Dark Maze« eine eigene Show zu dem Thema: Deja View

Da gibts es:
»Tron« aus Korea;
»Titanic« aus Nigeria;
»Planet der Affen« aus Brasilien;
»Conan«, »Der Weiße Hai«, aus Italien;
»Captain America«, »Straw Dogs«, »Star Trek«, »Superman« aus der Türkei;
»Nightmare on Elm Street«, »The Matrix«, »Harry Potter«, aus Bollywood;

Viel Spaß.
Grüße
Alex / molo

Bearbeitet von molosovsky, 28 April 2012 - 15:46.

MOLOSOVSKY IST DERZEIT IN DIESEM FORUM NICHT AKTIV: STAND 13. JANUAR 2013.

Ich weiß es im Moment schlicht nicht besser.

Mehr Gesabbel von mir gibts in der molochronik

••• G+ ••• twitter ••• Goodreads ••• flickr ••• flattr •••


#4 Werner

Werner

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 364 Beiträge
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 29 April 2012 - 05:59

Und den Film möcht ich unbedingt noch mal sehen


Das dürfte G.O.R.A. sein. Istallerdings jünger, 2004 kam der raus.
http://www.ofdb.de/film/65034,GORA

Ein herrlicher Film, gut gemacht und saukomisch.

#5 Schlomo

Schlomo

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 915 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In meinem Geheimlabor

Geschrieben 29 April 2012 - 16:46

@Werner: Genau! Das ist der Film! Und stimmt, den hab ich mal mitten in der Nacht mit ein paar Bekannten gesehen - ist erst ein paar Jahre her. An den Film aus den 80ern hab nur noch seeeehr fragmentierte Erinnerungen. Hab da die Erinnerungen - wegen vergleichbarer Begleitumstände - offensichtlich vermischt. Am besten im Gedächtniss hab ich noch eine Frau, die neben mir auf einer (ehemaligen) Couch saß und mir lange und ausdauernd irgend etwas erzählt hat. Nur leider in einer Sprache, von der ich nicht mal weis, wie sie heißt, geschweige denn, wo sie gesprochen wird. Im Film lief ein Typ in einem grünen Raumanzug (oder Schutzanzug?) herum, der aussah, als wäre er aus Plastiktüten zusammengeklebt gewesen (der Anzug, nicht der Typ). Das Pferd (oder Einhorn?) kam dann wohl eher bei G.O.R.A. vor. Der türkische Bob Marly auch. Und stimmt! G.O.R.A. ist ein absolut genialer Film! Muss ich unbedingt mochmal sehen. Schalom, Schlomo, der selten Filme ansieht, aber wenn, dann exzessiv.

#no13

  • (Buch) gerade am lesen:Unitall 24: Der Flug der SPACE QUEEN
  • (Buch) als nächstes geplant:Ren Dhark 46: Geheimsache Schweres Wasser
  • • (Buch) Neuerwerbung: RD46 und U24
  • • (Film) gerade gesehen: Quiqueck & Hämat: PROLL OUT

#6 Gast_Jorge_*

Gast_Jorge_*
  • Guests

Geschrieben 03 October 2016 - 20:57

Doku-Tipp

 

Remake, Remix, Rip-Off

 

(Lief im Juli in den Öffentlich-rechtlichen)





Auf dieses Thema antworten



  

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Trash, Filme

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0