Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Maja Ilisch - Unten

Maja Ilisch Unten Neuerscheinungslesezirkel 2023

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Maja Ilisch - Unten (4 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Figuren und Charakterisierung fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  2. gut (3 Stimmen [75.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 75.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  2. gut (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Grundidee und Thema fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [50.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 50.00%

  2. gut (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [25.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. actiongeladen (1 Stimmen [5.26%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.26%

  2. anspruchsvoll (2 Stimmen [10.53%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

  3. berührend (4 Stimmen [21.05%])

    Prozentsatz der Stimmen: 21.05%

  4. brutal (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. düster (4 Stimmen [21.05%])

    Prozentsatz der Stimmen: 21.05%

  6. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  8. langweilig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  9. lustig (2 Stimmen [10.53%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

  10. romantisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  11. ruhig (1 Stimmen [5.26%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.26%

  12. seicht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. spannend (3 Stimmen [15.79%])

    Prozentsatz der Stimmen: 15.79%

  14. traurig (2 Stimmen [10.53%])

    Prozentsatz der Stimmen: 10.53%

  15. vulgär (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  16. nichts von alle dem (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.296 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 24 April 2023 - 17:48

Ab dem 1. Mai wird hier

 

Maja Ilisch mit Unten

 

gelesen und darüber diskutiert.

 

Ich wünsche allen viel Spaß.

 



#2 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.660 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 02 Mai 2023 - 07:40

Ich lese momentan noch Jochen Schmidt, auch wenn er eine alte Heulsuse ist ... Immerhin habe ich schon einmal in das erste Kapitel von "Unten" hineingeschaut. Doch sehr anders als Ilischs auf links gestrickte Fantasysaga (der Held ist selbst der schlimmste Bösewicht)


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 02 Mai 2023 - 07:41.

Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#3 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 02 Mai 2023 - 08:17

In Kapitel 1 fiel mir sehr positiv das Fehlen von Erklärungen auf. Für unser Kind war das sehr ungewohnt. Es wird nicht erklärt, warum sie im Flur spielen. Man kann es sich aber denken, wenn man ein wenig überlegt und später wird es dann ja auch noch klarer. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. 

In Kinder- und Jugendbüchern wird ja sonst ganz gern alles haarklein erklärt. Dass man hier einfach in eine Welt geschmissen wird ohne viel "das ist so, weil ..." und "das steht hier übrigens, weil ...", finde ich großartig!

 

Ganz kindgerecht (und yvonne-gerecht) beginnt es dann aber gleich mit Action, Problemen und einem Konflikt und es wird eine Person eingeführt, von der man als Viellesende auch annehmen darf, dass sie später noch eine Rolle spielt.


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#4 Trenzalore

Trenzalore

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 05 Mai 2023 - 07:18

Ich habe jetzt die ersten ca. 40 Seiten durch und es gefällt mir sehr gut. Wie Yvonne schon geschrieben hat, ist es sehr kindgerecht geschrieben. Man lernt die Welt aus Nevos Sicht kennen, weiß aber möglicherweise als Erwachsener schon mehr, weil man sich einiges zusammenreimt, was für Nevo noch unverständlich ist. Ich mag Bücher, die in einer kleinen, abgeschlossenen Location spielen, weil sich dort mit wenigen Menschen auf engem Raum die Charaktere und Konflikte meist viel besser entwickeln lassen. Zudem besitzt die Geschichte für mich ein sehr unterschwelliges Grauen: der Nachbar, der sein ganzes Leben seit seiner Kindheit bis ins hohe Alter in derselben Wohnung verbracht und seinen Bereich - geschweige denn das Haus - noch nie verlassen hat - da läuft es mir schon kalt den Rücken runter. All diese Häuser, die man nur sehen, aber nicht erreichen kann. Und dann ist da natürlich noch Miu, die Juma einfach so ersetzt und alle nehmen es hin. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.


.
  • (Buch) gerade am lesen:Lavie Tidhar "Central Station"
  • (Buch) als nächstes geplant:Robert Silverberg "Jetzt Plus Minus"
  • • (Buch) Neuerwerbung: Lucy Kissick "Projekt Pluto"
  • • (Film) gerade gesehen: Oppenheimer
  • • (Film) als nächstes geplant: Guardians Of The Galaxy 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Doctor Who und die Daleks

#5 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 05 Mai 2023 - 08:08

Das mit Miu war ein heftiger Cliffhanger. Erzähl mal dem Kind, dass jetzt Vorlesen Ende ist und es ins Bett soll!  :bighlaugh:

 

Die Figur des Nachbarn, das war doch auch so klar, dass der noch eine zweite Szene bekommt, oder? Ich liebe es, wenn ein Roman gut strukturiert und durchdacht ist und alle Fäden zusammenkommen.

 

Ich habe mal geschaut, was ich so alles an hübschen Stellen markiert habe, allerdings kommt das eher später, nach Seite 100. Ich fand nämlich einige Sätze auch so richtig schick.

 

 

PS: Komplett off Topic, aber wir haben gestern mit "Der Fürst von morgen" angefangen, das ist ja ewig dick, mal schauen, ob wir das durchhalten. Es ist voll schwer, geeigneten Lesestoff für eine Siebenjährige zu finden, die sich aber bei der üblichen Kinderliteratur langweilt und bei "zu jugendlicher" Literatur aber auch. "Unten" war perfekt.


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#6 Trenzalore

Trenzalore

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 05 Mai 2023 - 08:19

 

PS: Komplett off Topic, aber wir haben gestern mit "Der Fürst von morgen" angefangen, das ist ja ewig dick, mal schauen, ob wir das durchhalten. Es ist voll schwer, geeigneten Lesestoff für eine Siebenjährige zu finden, die sich aber bei der üblichen Kinderliteratur langweilt und bei "zu jugendlicher" Literatur aber auch. "Unten" war perfekt.

 

Das kenn ich von mir selbst. Ich war auch schon mit Zehn fast nur noch in der Erwachsenenbücherei, vor allem wegen SF und Fantasy. Die Kinderbücher damals fand ich auch meist langweilig. Heute gibt es eh viel spannendere Bücher für Kinder und Jugendliche. Früher durften Mädchen ja nur reiten und ins Internat. :)


.
  • (Buch) gerade am lesen:Lavie Tidhar "Central Station"
  • (Buch) als nächstes geplant:Robert Silverberg "Jetzt Plus Minus"
  • • (Buch) Neuerwerbung: Lucy Kissick "Projekt Pluto"
  • • (Film) gerade gesehen: Oppenheimer
  • • (Film) als nächstes geplant: Guardians Of The Galaxy 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Doctor Who und die Daleks

#7 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.660 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 05 Mai 2023 - 15:21

@ Trenzalore: das ging mir genauso. Aus lauter Verzweiflung habe ich gleich zu Beginn jeden Schuljahres alle Schulbücher durchgelesen ... sogar 3x die Bibel (bis auf das "Buch der Richter" und die Stammbäume, viel zu langweilig). Im alten Testament ist ja allerhand los! Im Neuen leider nicht, das kam mir vor wie dünne Milch.

 

Ansonsten war ich unartig und habe auch "Unten" schon ganz durchgelesen. Es hat soviel Spaß gemacht, da konnte ich mich nicht bremsen. Ja, das ist eine sehr gute Geschichte.


Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#8 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 05 Mai 2023 - 17:38

Ja ich habe auch die Bibel gelesen, seufz, weil es mein dickstes Buch gab

Zum Glück zog ich mit neun an einen Ort mit Bibliothek ...

Selma, ich hoffe, du erinnerst dich dann an passender Stelle wieder ab all die tollen Kapitel

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#9 Trenzalore

Trenzalore

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 06 Mai 2023 - 17:55

So, bin jetzt durch. Puh, ganz schön heftiger Stoff. Da hätte ich tatsächlich auch mal eine Triggerwarnung gebrauchen können. Die Szenen in der Hausverwaltung gingen mir ungeheuer an die Nieren. Diese Vorstellung, Kinder zu bestrafen, indem man sie ihren Eltern wegnimmt und sie dann in eine andere Familie gibt. Und was das dann mit den Kindern macht, wenn sie erwachsen sind und vielleicht selbst Kinder haben. Diese Angst und Hilflosigkeit. Ich weiß nicht, ob ich das als Kind alles so durchdacht hätte beim Lesen, aber für mich als Erwachsenem war das der reinste Horror. Denn wir wissen ja alle, dass so ein Schluss wie im Buch (der ja durchaus kindgerecht ist und aus Kindersicht auch klasse) in einer solchen Welt nie denkbar gewesen wäre. Ich war jedenfalls nach der Lektüre ziemlich fertig. Vielleicht bin ich aber auch immer noch zu verletzlich nach 3 Jahren Corona, in denen ich mich auch oft sehr allein gefühlt habe. Wie verkraftet Deine Tochter denn das Buch, Yvonne?

Jedenfalls tolles Buch, aber nichts für abends allein im stillen Kämmerlein lesen.


.
  • (Buch) gerade am lesen:Lavie Tidhar "Central Station"
  • (Buch) als nächstes geplant:Robert Silverberg "Jetzt Plus Minus"
  • • (Buch) Neuerwerbung: Lucy Kissick "Projekt Pluto"
  • • (Film) gerade gesehen: Oppenheimer
  • • (Film) als nächstes geplant: Guardians Of The Galaxy 3
  • • (Film) Neuerwerbung: Doctor Who und die Daleks

#10 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 06 Mai 2023 - 18:11

Frankie war total begeistert von dem Buch. Wir fanden auch den Schluss toll - und ich hatte die ganze Zeit Angst, die Autorin schafft es nicht, das gut zu Ende zu bringen.

 

 

 

Für Frankie war es glaube ich weniger gruselig als für mich. Wir haben heute noch mal darüber gesprochen. Nevos Leben war ja eher selten in Gefahr (eher höchstens bei der Selbstschussanlage, da war ich auch kurz etwas irritiert, von wegen kindgerecht, hat mich sehr an die DDR erinnert), aber ihr Platz in der Welt war die ganze Zeit sehr bedroht. Gleichzeitig war der Platz in der Welt für sie ohnehin nicht so super-attraktiv, aber immerhin hatte sie eine beste Freundin (Juma) und ein einigermaßen gutes Verhältnis zu ihrer Mutter. Plus, auch eine ganz interessante angehende Freundschaft zu dem alten Mann in der Nachbarschaft.

 

Hat sich eigentlich noch jemand außer mir gewundert, dass Nevos Vater so gar nicht erwähnt wurde? Und ich hab's vermutlich nicht überlesen, da ich ja vorlesen musste, konnte ich nie hetzen.

 

Spoiler

Bearbeitet von Rezensionsnerdista, 06 Mai 2023 - 18:11.

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#11 T. Lagemann

T. Lagemann

    Who cares

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.396 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 06 Mai 2023 - 19:33

Hallo zusammen,

 

der Roman hat nach der Rezension in der FAZ nun auch eine in der Süddeutschen. Der Perlentaucher fasst da -> zusammen.

 

Viele Grüße

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

"Sentences are stumbling blocks to language."

(Jack Kerouac in einem Interview mit der New York Post, 1959)

"Na gut, dann nicht, dann bin ich eben raus
Ich unterschreib' hier nichts, was ich nicht glaub'
Na gut, dann nicht, nicht um jeden Preis
Ich gehöre nicht dazu, das ist alles was ich weiß"

(Madsen, Strophe 1 des Songs "Na gut dann nicht")
  • (Buch) gerade am lesen:Ich lese zu schnell, um das hier aktuell zu halten.
  • • (Film) gerade gesehen: Im Westen nichts Neues

#12 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 07 Mai 2023 - 08:36

Hallo zusammen,

 

der Roman hat nach der Rezension in der FAZ nun auch eine in der Süddeutschen. Der Perlentaucher fasst da -> zusammen.

 

Viele Grüße

Tobias

 

Klingt ja sehr positiv. Für mich bisher DER SF-Roman 2023, allerdings ist das Jahr noch so frisch und neu, ich habe auch erst fünf gelesen.


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#13 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.660 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 07 Mai 2023 - 09:17

Ich bin auch rundum zufrieden. Na ja, da ich sehr schnell gelesen habe, verschwimmen die tollen Stellen .... allein, dass ich nicht zu lesen aufhören mochte, sagt ja alles. Natürlich ist die Vorstellung von gleichförmigen Wolkenkratzern rund um Nevos Wohnstatt bedrückend. Ich glaube nicht, dass Menschen mit einer solchen Perspektive überleben. Vielleicht bilden sie aber Raum für eine Fortsetzung? Den Rattenboy mochte ich sehr gerne - ein edler Wilder, wie er im Buch steht.


Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#14 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.250 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 07 Mai 2023 - 21:35

Ja ich habe auch die Bibel gelesen, seufz, weil es mein dickstes Buch gab

Ich hab es auch mal versucht und bin über Moses 1 nicht hinaus gekommen. Keine Ahnung, wie sich daraus eine Religion entwickeln konnte.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen: Cheon Seon-ran – Tausend Arten von Blau

#15 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 08 Mai 2023 - 04:58

Oh, Klarstellung, ich hatte die Grundschulbibel gelesen.
Die richtige Bibel habe ich nie geschafft. Das neue Testament schon, das ist ja kurz, aber beim alten bin ich irgendwo in den Geboten (das sind ja mehr als zehn!) Stecken geblieben, Con wegen, "sei er unrein bis zum Abend" usw., das ging ja ewig ...

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#16 T. Lagemann

T. Lagemann

    Who cares

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.396 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 08 Mai 2023 - 08:46

Hallo Yvonne,

Klingt ja sehr positiv. Für mich bisher DER SF-Roman 2023, allerdings ist das Jahr noch so frisch und neu, ich habe auch erst fünf gelesen.

wenn ein Roman für ab 10 Jahre für dich bislang DER SF-Roman des Jahres 2023 ist, dann wird mir angst und bange um diesen SF Jahrgang ... :confused: 

 

Nee, du musst mir das weshalb und warum und wieso überhaupt nicht erklären. Ich habe hier ja mitgelesen ... :ph34r: 

 

Mit grübelndem Gruß

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

"Sentences are stumbling blocks to language."

(Jack Kerouac in einem Interview mit der New York Post, 1959)

"Na gut, dann nicht, dann bin ich eben raus
Ich unterschreib' hier nichts, was ich nicht glaub'
Na gut, dann nicht, nicht um jeden Preis
Ich gehöre nicht dazu, das ist alles was ich weiß"

(Madsen, Strophe 1 des Songs "Na gut dann nicht")
  • (Buch) gerade am lesen:Ich lese zu schnell, um das hier aktuell zu halten.
  • • (Film) gerade gesehen: Im Westen nichts Neues

#17 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 08 Mai 2023 - 09:13

Wie gesagt viel habe ich noch nicht gelesen und gute Kinderbücher gibt es ja wirklich nicht oft

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#18 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.660 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 12 Mai 2023 - 18:16

Etwas off topic, doch sei es: ich liebe dicke Schwarten ... und traue mich an jedes Buch. 


Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#19 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.660 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20 Juni 2023 - 07:21

Tja - wann startet denn nun der Klassikerzirkel? Ich schaue und warte ... Schickt mir bitte PN


Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#20 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.728 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 20 Juni 2023 - 07:33

Ich glaube, es gibt eine unangekündigte Lesezirkelpause

Mammut hat auch schon gefragt


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Buch) Neuerwerbung: These gragile Graces / This fugitive Heart von Izzy Wasserstein
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Maja Ilisch, Unten, Neuerscheinungslesezirkel, 2023

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0