Zum Inhalt wechseln


Foto

Nils Westerboer - ATHOS 2643

SF KI

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
169 Antworten in diesem Thema

#1 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • 14228 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 10 March 2022 - 21:05

Nils Westerboer - ATHOS 2643

 

Verlagsinfo:

Auf Athos, einem kleinen Neptunmond, stirbt ein Mönch. Rüd Kartheiser, Inquisitor und Spezialist für lebenserhaltende künstliche Intelligenzen, ermittelt. An seiner Seite: Seine Assistentin Zack. Schön, intelligent und bedingungslos gehorsam. Ein Hologramm. Für Rüd die perfekte Frau. Doch das Kloster des Athos verbirgt ein altes, dunkles Geheimnis. Rüd erkennt: Um zu überleben, muss er Zack freischalten.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Das Setting erinnert an »Der Name der Rose«, die Erzählperspektive an »Killerbot«. Daraus entwickelt Nils Westerboer einen spannenden SF-Roman, der sich mit besonderen Systemen künstlicher Intelligenz befasst, über die wir jüngst im Zusammenhang mit selbstfahrenden Autos einiges hörten.

Entscheidungsmechanismen, das Wesen künstlichen Denkens und ihr Einfluss auf menschliche Gemeinschaften - das alles fesselnd erzählt, mit coolen Figuren und einigen für mich unvorhersehbaren Entwicklungen.

 

Ein sehr guter SF-Roman, lesenswert und ein Kandidat für ein Buch, dessen Inhalt man auch in ein paar Jahren noch weiß.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Sebastian Guhr – Im Boxring meines Kopfes hau ich jeden um

#2 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • 2880 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 10 March 2022 - 21:50

:bang: :thumb: :jump:


Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tamsyn Muir - Ich bin Harrow

#3 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • 2880 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 10 March 2022 - 21:53

Vom Autor gibts auch ne coole Homepage, wo er einige Hintergründe zur Entwicklung von Roman und Bildern preis gibt.


Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tamsyn Muir - Ich bin Harrow

#4 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 March 2022 - 06:27

Klingt als sollte ich den Mal lesen, danke

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#5 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • 2461 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 11 March 2022 - 07:03

Wer meine Seite "jottfuchs.de" besucht, findet dort ebenfalls eine Rezi dieses Buches


Gute Bücher verderben den Charakter. Man wird ja so wählerisch! jottfuchs.de

 

 


#6 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11 March 2022 - 09:33

Oh sh**. Klingt nach einem Must-read. Danke für den Tipp.

 

Ich habe ja eine enorme Schwäche für die Kombination von Klosterleben und Science Fiction. (Ja, ja... lacht ruhig.)



#7 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 11 March 2022 - 12:12

Grins

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#8 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 March 2022 - 09:46

Oh sh**. Klingt nach einem Must-read. Danke für den Tipp.

 

Ich habe ja eine enorme Schwäche für die Kombination von Klosterleben und Science Fiction. (Ja, ja... lacht ruhig.)

Anmerkung: Den Roman gibt es auch als Hörbuch bei Audible. Mit einer - in der Hörprobe - sehr (!) angenehmen Stimme von Laura Maire. (Übrigens Synchronsprecherin von Ygritte in Game of Thrones, lese ich gerade.)

 

Und ja... ich habe es gerade gekauft...


Bearbeitet von Dyrnberg, 13 March 2022 - 09:48.


#9 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 March 2022 - 10:10

Ah super, ich höre gern Bücher

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#10 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 March 2022 - 12:07

Wenn wir ein paar Leute sind, können wir hier ja so etwas wie einen Lesekreis starten. Ich hab heute nur mal 5 Minuten reingehört in den Prolog: Und dieser ist exzellent. Ein verheißungsvoller Beginn.



#11 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 March 2022 - 12:45

Mai dann, neu Erscheinungs Lesezirkel?

Oder einfach außer der Reihe?

Wäre bei beiden dabei

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#12 Helli-S

Helli-S

    Hauptsachenaut

  • Mitglieder
  • 40 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ennepetal

Geschrieben 13 March 2022 - 18:12

Würde auch mitlesen. Wo auch immer :happy:


Viele Grüße, Helli

 

 

 

Immer cool bleiben.


#13 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 March 2022 - 21:25

Ein neuer Lesekreis, der als solcher tituliert wird und den Regeln des Forums folgt, macht wohl wenig Sinn, da der aktuelle gerade erst gestartet ist. Aber... wer auch immer mag, kann ja hier seine Gedanken und Einschätzungen notieren - möglichst ohne zu spoilern!

 

(Ich hoffe, das ist im Sinne von @lapismont, dem Threadersteller.)

 

Ich bin im ersten Kapitel - und im Grunde schon voll drin in der Geschichte. Der Stil ist souverän. Nicht verschnörkelt, aber auch nicht plump. Die beiden bislang bekannten Figuren wecken durch die Eröffnungsszene Interesse: Man möchte sofort mehr über sie wissen. Thematisch? KI trifft Sex trifft Kirche trifft Raumfahrt. Zumindest auf den ersten Seiten.

 

Mein Fazit nach dem Beginn: Kann eigentlich nur schlechter werden. ;) Sprich: Ich mag es sehr.



#14 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • 14228 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 13 March 2022 - 22:14

Klar, her mit den Leseeindrücken. Mich hatte das Buch auch direkt nach den ersten Szenen gefesselt. Vor allem weil recht schnell klar wurde, dass die Beziehung der beiden etwas komplizierter ist. Zack ist kein Sexobjekt und Rüd kein verklemmter Nichts. Ich wollte direkt wissen, was da in ihrer Beziehung noch passiert,


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Sebastian Guhr – Im Boxring meines Kopfes hau ich jeden um

#15 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 14 March 2022 - 13:13

Ok ich hab's runtergeladen und fange heute Abend an!


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#16 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 14 March 2022 - 14:17

OK habe doch schon 60 Seiten gelesen, das Kapitel, das nun vor mir liegt heißt "Vesper".
(Wenn ich zu schnell bin, kann ich zwischendurch Kurzgeschichten lesen.)

Ich fand schon den Prolog super und mag die Atmosphäre sehr, sogar sprachlich ist der Roland extrem angenehm.

Bisher ziemliche Begeisterung.
Ach ja, ich lese doch und höre nicht, übrigens ...

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#17 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • 2880 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 14 March 2022 - 16:55

Es war auch bei mir Stil und Sprache, womit die Leseprobe überzeugte. Ich musste es lesen, aber für den Zirkel war mehr Marrak-Begeisterung. Ich bin also schon durch mit Athos, wie anderswo erwähnt.

Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tamsyn Muir - Ich bin Harrow

#18 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 14 March 2022 - 17:08

Ich verzweifle immer, wenn ich bei sonst guten Romanen pro Seite zwei Phrasen finde (egal ob übersetzt oder im Original deutsch) und Frage mich: geht es denn tatsächlich nicht anders?

Da freue ich mich über solche Romane einfach!

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#19 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 March 2022 - 06:09

So. Seite 120. Ich fand die Sache mit dem Skleroid interessant. Auch, dass es nicht stumpf erklärt wird. Sowieso bin ich überaus beeindruckt von dem Roman. Tolle Figuren. Echt klingende Dialoge. Kein Infodump (oder wenn, dass geschickt von Zack abgespult und Rüd unterbricht, wenn es ihm langweilig wird).

Es erinnert mich tatsächlich an "Die Name der Rose" und zwar nicht nur, weil in einem Kloster ermittelt wird. Rüd hat auch ein wenig diese außenstehende Position, ähnlich wie der ermittelnde Mönch, der von Sean Connery gespielt wurde (und ja, ich habe auch das Buch gelesen, seufz). Und der Junge, der von Slater gespielt wurde, war ebenfalls auffällig, weil er so jung war. Vielleicht nicht ganz so auffällig, wie Zack in der Frauengestalt.

 

Das auf Athos keine Frauen erlaubt sind, aber trans Männer (oder wie lest ihr Hilal?) aber auch schon ohne jede Veränderung dort leben dürfen, finde ich auch sehr interessant.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#20 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • 14228 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 15 March 2022 - 06:50

Das mit Hilal fand ich auch merkwürdig, hab mir das aber so erklärt, dass die Mönche das zu ignorieren bereit waren.

 

Und mich hat der Roman auch auf breiter Ebene überrascht. Das ist eine recht hohe SF-Latte.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Sebastian Guhr – Im Boxring meines Kopfes hau ich jeden um

#21 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 March 2022 - 07:10

Das mit Hilal fand ich auch merkwürdig, hab mir das aber so erklärt, dass die Mönche das zu ignorieren bereit waren.

 

Und mich hat der Roman auch auf breiter Ebene überrascht. Das ist eine recht hohe SF-Latte.

 

Das ist erst der zweite deutschsprachige SF-Roman, den ich von 2022 lese (von 2021 habe ich ungefähr dreißig gelesen) und beide haben ein verdammt hohes Niveau. Ich freue mich! Denn ich hatte mir schon überlegt, vielleicht doch lieber auf Perlensuche bei den Kurzgeschichten zu gehen und bei den Romanen etwas kürzer zu treten.

 

Zu Hilal habe ich folgenden Textbeleg markiert:

"Der radikalste Zweig des unbeschuhten Cönobitentums überlässt jeder Seele die Entscheidung, was sie sein will. Der Wille steht über dem Körper. Verlangt wird nur, dass er konsequent gelebt wird."

 

Sie sprechen über Hilal auch als "er", daher habe ich ihn als trans Mann empfunden, eben ohne jegliche körperliche Anpassung. Die Mönche haben Hilal als Mann empfunden und er sich selber auch, nur nackt wirkt er selbstverständlich dann sehr weiblich. 


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#22 Waffeleisen

Waffeleisen

    Pyronaut

  • Mitglieder
  • 2880 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Eckernförde

Geschrieben 15 March 2022 - 17:43

Im Endeffekt gibt†™s noch eine weitere Erklärung dafür, die ich aber nicht ohne Spoiler darlegen kann.

Was nicht in mein Regal passt: Booklooker

  • (Buch) gerade am lesen:Tamsyn Muir - Ich bin Harrow

#23 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15 March 2022 - 17:44

Ich lese nachher weiter...

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#24 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 16 March 2022 - 06:14

Im Endeffekt gibt†™s noch eine weitere Erklärung dafür, die ich aber nicht ohne Spoiler darlegen kann.

 

Ach so, du bist ja schon durch, ich habe weiter oben geschaut, weil ich mich wunderte, wo die Information im Roman bleibt.

 

Bin jetzt durch mit Teil 1. 250 Seiten circa. Jetzt bin ich zu schnell, richtig? Dann lese ich zwischendurch mal Kurzgeschichten. Eine gute Stelle für eine Verschnaufpause.

 

Das Buch ist einfach toll! Es gibt mir den Glauben an gute SF zurück, den ich zwischenzeitlich immer mal wieder verliere. Jedenfalls, was aktuellen, deutschsprachige Prosa der Langform betrifft. (Sprich: In 2021 hat mir kein Roman so gut gefallen wir der hier. In 2022 kann ich außerdem Pantopia sehr empfehlen)


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#25 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • 14228 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 16 March 2022 - 07:00

Ja, Athos ist mal wieder ein Werk, das sprachlich und inhaltlich hervorsticht.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Sebastian Guhr – Im Boxring meines Kopfes hau ich jeden um

#26 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • 2461 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 16 March 2022 - 20:40

Auf jeden Fall haben wir hier einen zukünftigen Klassiker vor uns. Mich hat die Schreibe sehr an Lem erinnert.


Gute Bücher verderben den Charakter. Man wird ja so wählerisch! jottfuchs.de

 

 


#27 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 16 March 2022 - 21:22

Ja, Athos ist mal wieder ein Werk, das sprachlich und inhaltlich hervorsticht.


Plus es fügt etwas kreatives zum Thema ki hinzu.
Und eine interessante Ich Perspektive

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#28 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 17 March 2022 - 10:23

Die Util-Deon-Differenzierung hat man schon tausendmal in Philosophie-Einführungen gelesen und ist daher etwas wenig überraschend bzw. es überrascht, dass auch in ferner Zukunft noch immer die Kant'sche Ethik dem Utitlitarismus entgegengestellt wird, quasi ohne Weiterentwicklung, aber das sei auch schon der einzige "Kritikpunkt" (und es ist nicht einmal einer, denn es passt zur Story und ist erfrischend und kurz erklärt)... bislang ein sehr, sehr gutes Buch.

 

(Ich sag's ja immer: Science Fiction trifft Kloster/Kirche gehört mit zum Besten im Genre.



#29 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2950 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 28 March 2022 - 07:45

Also ich bin auch mit Teil 2 durch. Den fand ich schwierig zu lesen. Teil 1 war super.

 

Ich befürchte, ich habe einiges nicht begriffen, was in Teil 2 zur Sprache kam und werde den Roman wohl erneut lesen müssen (oder mir dann das Hörbuch anhören), wenn es in ca. einem Jahr beim DSFP um die Best-Of-2022-Romane geht.


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:Binti von Nnedi Okorafor
  • (Buch) als nächstes geplant:The best SF of the year edited by Neil Clarke
  • • (Buch) Neuerwerbung: Ninefox Gambit von Yoon Ha Lee
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#30 Dyrnberg

Dyrnberg

    Biblionaut

  • Mitglieder
  • 581 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 31 March 2022 - 19:02

Ich bin irgendwo in Teil 2 des Romans. Und er gefällt mir noch immer, aber: Die Geschichte hat nun auch nicht gerade unglaublich an Rasanz zugelegt, würde ich mal sagen.

 

Klar, es passieren neue, unvorgesehene Dinge (man findet irgendetwas in irgendeinem Stollen; jemand kommt zu Tode), das alles klingt spannend, aber doch will mir scheinen, dass die Story gerade auf der Stelle tritt. Was mich allerdings mehr "stört", ist, dass das "Klosterleben" sehr vage bleibt. Ich, als Leser, brauche nicht unbedingt Spannung, schon gar keine Action, aber ich möchte in eine fremde Welt eintauchen, und da habe ich das Gefühl, dass das Setting des Romans noch viel mehr hergeben würde. Man denke an Anathem, bei dem man nach 100 Seiten als Leser das Gefühl hat, selbst in dieses Kloster eingetreten zu sein...

 

However, es ist und bleibt ein gutes, erstaunliches Buch!





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: SF, KI

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0