Zum Inhalt wechseln


Foto

Der "Ich lese gerade..."-Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5683 Antworten in diesem Thema

#5671 Michael Böhnhardt

Michael Böhnhardt

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna

Geschrieben 20 Januar 2024 - 15:32

Jorge Luis Borges: Fiktionen

 

Borges schreibt im Vorwort: "Ein mühseliger und strapazierender Unsinn ist es, dicke Bücher zu verfassen; auf fünfhundert Seiten einen Gedanken auszuwalzen, dessen vollkommen ausreichende Darlegung wenige Minuten beansprucht. Besser ist es, so zu verfahren, daß man so tut, als gäbe es diese Bücher bereits, und ein Résumé, einen Kommentar vorlegt. (...) Aus größerer Gewitztheit, größerer Unbegabtheit, größerer Faulheit habe ich das Schreiben von Anmerkungen zu imaginären Büchern vorgezogen."

 

Das hat er bisher drei Mal gemacht, und ich habe erst sechs Geschichten gelesen. Auch die anderen Geschichten sind eher für den intellektuellen Leser gedacht. Auf jeden Fall lohnenswert.



#5672 Michael Böhnhardt

Michael Böhnhardt

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna

Geschrieben 25 Januar 2024 - 20:54

Carlton Mellick III - Mouse Trap

 

Manchmal bin ich in der Stimmung für den Erfinder seines eigenen Bizarro-Genres. Hier steckt sogar ganz passend eine Alien-Invasion dahinter. Nicht, dass das bei Mellick eine Rolle spielt ...



#5673 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.336 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 31 Januar 2024 - 20:56

Ich lese derzeit "Findungstag" von Caroline Hofstätter. 

 

71onYi6iEpL._SX150_.jpg



#5674 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.308 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 01 Februar 2024 - 06:46

Ich lese derzeit "Findungstag" von Caroline Hofstätter. 

 

71onYi6iEpL._SX150_.jpg

 

Ah, das wollte sie mir unbedingt schicken, was habe ich verpasst? (Ich mache gerade Pause mit deutschsprachiger SF, fand aber ihren ersten Roman, das Ewigkeitsprojekt, ganz nice)


Ich lese gerade Yellowface von Kuang und habe großen Spaß - aber ich bin zu einem Viertel durch und glaube nicht, dass da noch phantastischer Inhalt kommt. Das ist down-to-earth nichtphantastische Belletristik, aber sehr gute und speziell für Menschen, die selbst schreiben, sicher ein Heidenspaß!


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:Vor der Revolution
  • (Buch) als nächstes geplant:Termination Shock
  • • (Buch) Neuerwerbung: What kind of mother
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once
  • • (Film) als nächstes geplant: Zurück in die Zukunft II
  • • (Film) Neuerwerbung: The Whale

#5675 Dyrnberg

Dyrnberg

    Giganaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 731 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01 Februar 2024 - 09:29

Es ist bislang genauso, wie es beworben wird: Gemütlich und cosy. Was nett ist. Es plätschert so vor sich hin. Und es ist wahrscheinlich gar nicht leicht, das als Autor:in zustande zu bringen: Man soll dranbleiben, obwohl nicht viel passiert. Zugleich weiß ich jetzt schon, dass nach diesem Ausflug ich gerne wieder etwas anderes hören und lesen will. Etwas mit mehr Dramatik oder mehr literarischer Ernsthaftigkeit. Dennoch: Kein Fehlgriff. Cosy eben.

Magie und Milchschaum - Travis Baldree (als Hörbuch)

 

Bin durch. Und ich kann mich wirklich nicht beschweren: Es ist genauso wie beworben. Aber für mich ist das nichts. Zu viel "Gilmore Girls"-Atmosphäre (sollte die Serie noch jemand kennen). Bei Becky Chambers erging es mir damals ähnlich. Nicht meins.

 

Nun wieder hohe Literatur jenseits der Phantastik: Einer meiner liebsten zeitgenössischen Autoren: Reinhard Kaiser-Mühlecker mit "Wilderer". (Als Buch) Etwas für Menschen, die das echte Leben am Land interessiert.

 

Und als Hörbuch ein Bestseller, der völlig an mir vorüber ging: "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker. Ein Buch über das Schreiben von Büchern - zugleich aber ein Krimi. Ich höre es und denk mir: Klar, dass das ein Bestseller wurde. Die Mischung erscheint mir wie ein ideales Rezept. Wie am Reißbrett geplant.
 



#5676 Sam Francisco

Sam Francisco

    Cybernaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 357 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 03 Februar 2024 - 20:15

Isaac Asimov - Die Stahlhöhlen:

 

Da habe ich die letzten zwei Tage im KH genutzt, um mal einen alten Asimov wieder zu lesen. Asimov hat mich früher immer total begeistert und ich hatte schon lange vor, seine Bücher mal wieder zu lesen. Aber man merkt halt schon, dass die Entstehungszeit dieses Romans schon etwas länger her ist. Klar, ließ sich das alles flüssig lesen, aber der Stil wirkt doch schon sehr antiquiert. Da muss ich mich wohl erst wieder dran gewöhnen.

 

SF


Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:Michael Marrak - Lex Talionis
  • (Buch) als nächstes geplant:Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Michael Marrak - Lex Talionis / De Profundis
  • • (Film) gerade gesehen: The Creator

#5677 heschu

heschu

    Illuminaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 972 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt

Geschrieben 04 Februar 2024 - 08:43

Ich werde demnächst anfangen: Observation. Das sind phantastische Kürzestgeschichten, herausgegeben von Thomas Le Blanc.


Carpe diem!

  • (Buch) gerade am lesen:Alles, was ich gerade interessant finde.

#5678 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.336 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 04 Februar 2024 - 23:47

Ah, das wollte sie mir unbedingt schicken, was habe ich verpasst? (Ich mache gerade Pause mit deutschsprachiger SF, fand aber ihren ersten Roman, das Ewigkeitsprojekt, ganz nice)


Ich lese gerade Yellowface von Kuang und habe großen Spaß - aber ich bin zu einem Viertel durch und glaube nicht, dass da noch phantastischer Inhalt kommt. Das ist down-to-earth nichtphantastische Belletristik, aber sehr gute und speziell für Menschen, die selbst schreiben, sicher ein Heidenspaß!

 

Ich bin derzeit auch mit Lesen sehr langsam und ich bin auch notorisch mit parallel lesen, wo auch mal was nicht-Phantastisches dabei ist. Hat auch ewig gedauert, bis ich "Das Stoffuniversum" durch hatte. Bei "Findungstag" bin ich noch nicht so weit, hauptsächlich ging es bisher um die Schwierigkeiten einer untergetauchten Person in einer High-Tech-Welt. Ich sollte am Ende dann zu einem Fazit dazu kommen. 



#5679 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.308 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 05 Februar 2024 - 12:58

Ich bin derzeit auch mit Lesen sehr langsam und ich bin auch notorisch mit parallel lesen, wo auch mal was nicht-Phantastisches dabei ist. Hat auch ewig gedauert, bis ich "Das Stoffuniversum" durch hatte. Bei "Findungstag" bin ich noch nicht so weit, hauptsächlich ging es bisher um die Schwierigkeiten einer untergetauchten Person in einer High-Tech-Welt. Ich sollte am Ende dann zu einem Fazit dazu kommen. 

 

Ich kenne die Hauptfigur aus einer Kurzgeschichte, die mir ganz gut gefallen hatte. 

 

Daher bin ich mal gespannt auf dein Fazit!


Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:Vor der Revolution
  • (Buch) als nächstes geplant:Termination Shock
  • • (Buch) Neuerwerbung: What kind of mother
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once
  • • (Film) als nächstes geplant: Zurück in die Zukunft II
  • • (Film) Neuerwerbung: The Whale

#5680 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Ehrenmitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.414 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brüssel

Geschrieben 05 Februar 2024 - 15:18

Ian McDonald - Herzen, Hände und Stimmen

41xRIXsf9dL._SX162_.jpg
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless
  • (Buch) gerade am lesen:Ian McDonald - Schere schneidet Papier wickelt Stein
  • (Buch) als nächstes geplant:Ian McDonald - Chaga oder das Ufer der Evolution
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brendan Simms - Die Rückkehr des Großraums? (Carl-Schmitt-Vorlesungen)
  • • (Film) gerade gesehen: His Dark Materials - Staffel 1
  • • (Film) als nächstes geplant: The Trouble with Being Born
  • • (Film) Neuerwerbung: Weird: Die Al Yankovic Story

#5681 Nina

Nina

    Europas repräsentativster Fan ;-)

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.336 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Leonding

Geschrieben 10 Februar 2024 - 18:02

Ich bin gerade bei einem Buch zum Thema Linoldruck. Ich möchte das nämlich machen. Es gab schon wertvolle Tipps, z.B. dass man zwingend eine Presse benötigt und wie das mit einfachen Mitteln geht.

 

81ia0HaQ7XL._SX150_.jpg



#5682 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Ehrenmitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.414 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brüssel

Geschrieben 11 Februar 2024 - 22:54

Ian McDonald - Necroville

51NXdckZw2L._SX162_SX342_.jpg
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless
  • (Buch) gerade am lesen:Ian McDonald - Schere schneidet Papier wickelt Stein
  • (Buch) als nächstes geplant:Ian McDonald - Chaga oder das Ufer der Evolution
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brendan Simms - Die Rückkehr des Großraums? (Carl-Schmitt-Vorlesungen)
  • • (Film) gerade gesehen: His Dark Materials - Staffel 1
  • • (Film) als nächstes geplant: The Trouble with Being Born
  • • (Film) Neuerwerbung: Weird: Die Al Yankovic Story

#5683 Michael Böhnhardt

Michael Böhnhardt

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 495 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna

Geschrieben 12 Februar 2024 - 16:58

Roger Zelazny - Fluch der Unsterblichkeit 

 

Das Buch ist wie ein alter Freund, alle paar Jahre hole ich es aus den hintersten Ecken meines Bücherschrankes hervor. Seltsamerweise habe ich nie ein anderes Buch von Zelazny gefunden, das mir ebenso gut gefällt. Aber dieses Lied der sterbenden Erde, wenn nach einem verheerenden Atomkrieg die alten (insbesondere griechischen) Mythen wieder erwachen, während sich die Menschheit als Dienstboten bei den weit fortgeschrittenen galaktischen Zivilisationen durchschlägt, hat es mir irgendwie angetan.



#5684 Ming der Grausame

Ming der Grausame

    Evil Ruler of Mongo

  • Ehrenmitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.414 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brüssel

Geschrieben 26 Februar 2024 - 08:23

Ian McDonald - Schere schneidet Papier wickelt Stein

51GL4OgsxDL._SX162_SX342_.jpg
„Weisen Sie Mittelmäßigkeit wie eine Seuche zurück, verbannen Sie sie aus ihrem Leben.“

Buck Rogers

#The World from the nefarious Ming the Merciless
  • (Buch) gerade am lesen:Ian McDonald - Schere schneidet Papier wickelt Stein
  • (Buch) als nächstes geplant:Ian McDonald - Chaga oder das Ufer der Evolution
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brendan Simms - Die Rückkehr des Großraums? (Carl-Schmitt-Vorlesungen)
  • • (Film) gerade gesehen: His Dark Materials - Staffel 1
  • • (Film) als nächstes geplant: The Trouble with Being Born
  • • (Film) Neuerwerbung: Weird: Die Al Yankovic Story


Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0