Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Michael Marrak - Lex Talionis

Michael Marrak Lex Talionis Neuerscheinungen Lesezirkel 2022

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
52 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Michael Marrak - Lex Talionis (3 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Das Buch insgesamt fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  2. gut (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Stil und Sprache fand ich:

  1. fantastisch (2 Stimmen [66.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 66.67%

  2. gut (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Story und Plot fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (2 Stimmen [66.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 66.67%

  3. durchschnittlich (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Figuren und Charakterisierung fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  2. gut (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (2 Stimmen [66.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 66.67%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Setting und Hintergrund fand ich:

  1. fantastisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  2. gut (3 Stimmen [100.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 100.00%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Grundidee und Thema fand ich:

  1. fantastisch (1 Stimmen [33.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  2. gut (2 Stimmen [66.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 66.67%

  3. durchschnittlich (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  4. mäßig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  5. mies (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Das Buch ist meiner Meinung nach (Mehrfachauswahl möglich):

  1. actiongeladen (3 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  2. anspruchsvoll (1 Stimmen [6.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.67%

  3. berührend (1 Stimmen [6.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.67%

  4. brutal (3 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  5. düster (3 Stimmen [20.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.00%

  6. erotisch (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  7. gruselig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  8. langweilig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  9. lustig (1 Stimmen [6.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.67%

  10. romantisch (1 Stimmen [6.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 6.67%

  11. ruhig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  12. seicht (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  13. spannend (2 Stimmen [13.33%])

    Prozentsatz der Stimmen: 13.33%

  14. traurig (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  15. vulgär (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

  16. nichts von alledem (0 Stimmen [0.00%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.00%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#31 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.785 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 24 Mrz 2022 - 10:51

Kapitel 22 - es fängt an spannend zu werden



#32 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 24 Mrz 2022 - 20:53

Kapitel 22 - es fängt an spannend zu werden

 

 

Ab hier wird es auch zunehmend phantastischer. Wie gesagt, das phantastische Element entwickelt sich sehr langsam. Aber nicht falsch betrachten. Wir sprechen hier über einen Roman, der im gesamten über 600 Seiten umfasst. Da ist ein langsames Aufkeimen der Phantastik in Kapitel 22 von geschätzt 80+ Kapiteln m.E. nicht zu früh und nicht zu spät. Wobei ja Lex`vorherige "Ausflüge" in die Echo-Dimension schon andeuten, wohin es sich entwickeln wird. :)


Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)

#33 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.950 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 25 Mrz 2022 - 06:35

Bin jetzt auch mit Kapitel 22 durch.

Es gibt nun noch eine politische Ebene und es wird das Wort Elfenwerk verwendet.

 

Also mir gefällts. :aliensmile:

 

Es gibt einige Szenen die deutlich ins Horror-Genre weisen und gleichzeitig werden SF-Themen verwendet. Das alles ist sehr organisch verknüpft und insbesondere das Geheimnisvolle hinter den Dingen, mit Verweisen in die Vergangenheit erinnerte mich teilweise an das Computerspiel Syberia.

Der Spannungsbogen steigt und ich schaue nun doch bedenklich auf den geringen Seiten-Umfang des verbleibenden Restes.

:blush:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Becky Chambers – Zwischen zwei Sternen

#34 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 25 Mrz 2022 - 14:19

erinnerte mich teilweise an das Computerspiel Syberia.

 

 

 

Syberia war ein schönes Ding. Die deutsche Synchronisation allerdings eine Zumutung. Und der Name Hans Vorarlberg ein wenig peinlich.


Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)

#35 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 25 Mrz 2022 - 18:25

Teil 2 ist bisher interessanter und spannender und gefällt mir bisher ebenfalls gut. Ich bin allerdings erst bei 14.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#36 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.785 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 26 Mrz 2022 - 08:55

Bin fertig und sehr gespannt auf Eure Kommentare - ich warte einstweilen mit meinen.



#37 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 26 Mrz 2022 - 09:10

Ich habe den dritten Teil durch. Der Teil selbst is ein wenig unfertig, also es wirkt willkürlich, das man das als Teil deklariert hat. Die Geschichte nimmt Fahrt auf, es ist eindeutig eine Horror/Mystery Geschichte, wobei immer wieder beim Autor der Klugscheißermodus (die Vermittlung von Informationen) durchbricht. 

Wohin genau die Reise geht, ist aber noch völlig unklar oder ich bin einfach blind, weil gefangen von einer Geschichte, die mittlerweile sehr packend ist und mich gefangen hält.

Diese ganze Geister und Familiengeschichte, das außersinnliche Talent von Lex erinnert natürlich an Horrorromane aus den 80ern. Das alles ist aber geschickt in ein modernes Szenario gepackt (Smart Home, geisterhafte Internetseiten).

Mir graut es schon, das da bald das Wort Ende steht und wir ein Jahr oder wie lange auch immer auf die Fortsetzung warten müssen, aber bisher hat sich die Lektüre auf jeden Fall gelohnt. Tolles Buch!


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#38 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 26 Mrz 2022 - 18:05

Ich bin auch durch. Warten wir auf Ralf.

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#39 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.950 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 28 Mrz 2022 - 05:44

Bin mit Kapitel 32 fertig.

Die Informationsvermittlung fand ich jetzt nicht störend. Sie kommt in kleinen Häppchen und ergibt sich eigentlich immer situativ.

Wir scheinen endlich mehr über die Vergangenheit zu erfahren, wenn auch in rätselhaften Echo-Erlebnissen und Erinnerungen, die uns wichtige Infos erst einmal vorenthalten.

 

Probleme hab ich mit den Fällen an sich. Ich hab irgendwann den Überblick verloren, was dieser Puppenspieler nun arrangiert hat und was der aktuelle Ermittlungsstand ist. Bin gespannt, ob sich da am Ende des ersten Bamdes Wichtiges zusammenfügt.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Becky Chambers – Zwischen zwei Sternen

#40 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 28 Mrz 2022 - 08:14

Probleme hab ich mit den Fällen an sich. Ich hab irgendwann den Überblick verloren, was dieser Puppenspieler nun arrangiert hat und was der aktuelle Ermittlungsstand ist. Bin gespannt, ob sich da am Ende des ersten Bamdes Wichtiges zusammenfügt.

 

Wie immer werfen Antworten neue Fragen auf. Bin jetzt heiß wie Frittenfett auf Teil 2, aber der ist ja bekanntlich noch nicht in Sicht.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#41 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.785 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 28 Mrz 2022 - 10:09

So nach und nach gab es mehr Informationen und die Hintergründe wurden deutlicher. Ich fand den Verlauf der Geschichte eher ermüdend.

 

Die Personen wurden nicht so richtig sichtbar. Es gab den Protagonisten - alle anderen nur auf ihn bezogen. Und er blieb auch eher vage. Was ist er für ein Mensch? Ein von unsichtbaren Mächten vor sich her getriebener, der wenig überlegt bevor er etwas tut.

 

Auf Gemetzel stehe ich gar nicht mehr.

 

Den zweiten Teil werde ich nicht lesen - ich fand die Geschichte nicht so interessant.



#42 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.950 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 Mrz 2022 - 05:49

Nun bin auch ich durch.

 

Ja, es war ein Gemetzel zum Schluss, aber dass Lex Talionis kein Cosy-Krimi ist, war ja schon früh klar. Letztlich überführt Micha Marrak hier den Mentalisten in ein Lovecraft-ähnliches Universum.

Man erkennt nun recht deutlich, dass der Roman so nicht geplant war und umfangreicher wurde, denn wir kehren nicht wieder in die Zeitebene des Beginns zurück und auch sehr untypisch tauchen Figuren der Zwischenspiele nicht wieder auf.

 

Wie gefiel mir das Finale? Ich bekam genau die Aufklärung der Vergangenheit, die ich wollte. Ein furioses Finale, abgefahrener noch als gedacht. Und alles so plastisch geschildert, dass ich den komplexen Handlungsort deutlich vor Augen hatte.

 

Susannes Kritik an den Figuren. Ja, Lex als subjektiver Erzähler gibt nicht viel von sich preis, aber wir sind sehr dicht an ihm dran. Wir sehen zwar ein, zwei Unterschiede zur Vergangenheit, aber im Wesentlichen ist er recht statisch. Mir gefiel der Pathologe, wenn auch er ein Klischee bediente. Mia blieb definitiv zu blass. Sie diente meist nur als Bezug zur Vergangenheit Lex†™. Cooler war da schon die ersteTochter des Opfers, jedoch bekamen wir hier zu wenig Screentime.

Dann noch Simon (ein Autist mit diesem Namen, hah) und Vinzent, die sich teilweise überlappten und auch als Sateliten um Lex kreisten. Die Antagonisten sind vage geblieben, mehr eine undeutliche Bedrohung mit wechselnden Definitionen.

 

Da könnte wirklich noch mehr Tiefe und Entwicklung hinein.

 

Sprachlich allerdings und inszenatorisch bin ich begeistert. Die Fortsetzung werde ich definitiv sofort lesen.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Becky Chambers – Zwischen zwei Sternen

#43 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.796 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 29 Mrz 2022 - 05:53

Ich bin aufgrund eurer Feedbacks natürlich neugierig geworden. Aber wie lapsimont schon festgestellt hatte, bin ich total "versubbt", und tatsächlich muss und sollte ich einiges davon für konkrete Projekte auch lesen und keinen dicken Roman dazwischen schieben ;-)

 

Vielleicht wäre es eine schlaue Strategie, den Roman zu lesen, sobald auch Teil 2 draußen ist, damit ich ggf. gleich weiterlesen kann?


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Miller: A canticle for Leibowitz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Locus No. 747
  • • (Film) gerade gesehen: Ronja Räubertochter
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4 oder Dune

#44 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.950 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 29 Mrz 2022 - 05:58

Teil eins ist nicht dick, bei Deiner Lesegeschwindigkeit bist Du in zwei Tagen durch. Aber es ist Deine Zeit, Du kannst Dir da alles frei nach Gusto einteilen. Ic bin Marrak-Fanboy und sehr sujektiv.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Becky Chambers – Zwischen zwei Sternen

#45 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 29 Mrz 2022 - 06:03

Vielleicht wäre es eine schlaue Strategie, den Roman zu lesen, sobald auch Teil 2 draußen ist, damit ich ggf. gleich weiterlesen kann?

 

Das würde ich an deiner Stelle genauso handhaben.


Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#46 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.796 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 29 Mrz 2022 - 06:28

Teil eins ist nicht dick, bei Deiner Lesegeschwindigkeit bist Du in zwei Tagen durch. Aber es ist Deine Zeit, Du kannst Dir da alles frei nach Gusto einteilen. Ic bin Marrak-Fanboy und sehr sujektiv.

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich bei Marrak mehr als zwei Tage brauche! Von dem, was ich bisher gelesen habe, ist mehr Page Hugging als Page Turning angebracht, sonst verpasse ich zu viel.

 

Gerade lese ich Simulacron-3, das könnte ich auch an einem langem Abend durchhauen.

 

@Michael: Ok, ich warte so oder so auf Teil 2 dann


Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:In Flammen von Paul Auster
  • (Buch) als nächstes geplant:Miller: A canticle for Leibowitz
  • • (Buch) Neuerwerbung: Locus No. 747
  • • (Film) gerade gesehen: Ronja Räubertochter
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4 oder Dune

#47 POWAQQATSI

POWAQQATSI

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2022 - 20:51

Habe den Roman in zwei Tagen durchgelesen, bin ziemlich begeistert und ja - es war bei mir sowohl ein Page Turner als auch ein Page Hugger (schöner und passender Begriff @Rezensionsnerdista). Zum einen haben mich Geschichte, Charaktere (Alex und sein Freund mit Asperger/Savant-Syndrom) und vor allem der Schreibstil fasziniert und gefesselt. Zum anderen habe ich mehrmals mit großem Interesse Begriffe und Begebenheiten nachgeschlagen, um jedes Mal freudig zu erfahren, dass das alles auf tatsächlichen und sehr gut recherchierten Dingen basiert. 

 

Ein paar Fragen bleiben natürlich und ich bin sehr gespannt, wie es im zweiten Teil weiter geht. Schön, dass der immerhin schon im nächsten Jahr erscheinen soll und z.T. auch schon geschrieben ist. Ich hatte zunächst auch nicht damit gerechnet, dass es sich um einen Zweiteiler handelt. Als ich dann aber im vierten Teil des ersten Bandes angelangt war und ich schon bangte, wie alles wohl gut aufgelöst und zuende gebracht werden sollte auf den wenigen verbliebenen Seiten, da freute ich mich doch seht, als ich zum Ende vorblätterte und sich meine Hoffnung bestätigte, dass es noch einen zweiten Band geben würde. 

 

P.S.: Das ist mein erster - und sicher nicht letzter - Marrak! 


Bearbeitet von POWAQQATSI, 10 Mai 2022 - 22:42.


#48 POWAQQATSI

POWAQQATSI

    Nochkeinnaut

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 10 Mai 2022 - 20:55

 

 

"Der Zeitgeist ist ein dilettantischer Geck, der vor seinem Publikum gern einen auf dicke Hose macht".

 

Gerade diesen Satz fand ich u.a. ziemlich gelungen mit seiner Mischung aus gehobener Sprache und falpsiger Umgangssprache, was für mich prima zum Gedankengang und zur Persönlichkeit des Ich-Erzählers passte! 


Bearbeitet von POWAQQATSI, 11 Mai 2022 - 06:51.


#49 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.550 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20 Mai 2022 - 07:32

Jenseits des Themas möchte ich doch POWAQQATSI im Netzwerk herzlich begrüßen.  :cheers:

Wie immer, bin ich ein bißchen neugierig https://www.scifinet...tellen-uns-vor/


Nieder mit den Gleichmachern. Sie wollen uns durch Langeweile mürbe kriegen. Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 


#50 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.085 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 27 Mrz 2023 - 19:37

Es wird eine limitierte, nummerierte und signierte HC-Sonderausgabe für Sammler geben, die beide Romane DE PROFUNDIS und LEX TALIONIS unter dem Titel KASKADE vereint.

Diese Vorzugsausgabe ist ohne ISBN-Nummer und nicht im Buchhandel erhältlich. Sie ist als Hardcover gebunden und vom Autor signiert.

Bestellung per E-Mail an den Verlag unter der Adresse: verlag@memoranda.eu.

Leser, die den ersten Band Lex Talionis bereits gekauft haben und die Sonderausgabe bestellen, können das Buch an den Verlag zurücksenden (Memoranda Verlag Hardy Kettlitz, Ilsenhof 12, 12053 Berlin) und bekommen den Preis von 19,90 € auf den Verkaufspreis der Sonderausgabe angerechnet.



Sonderausgabe für Sammler: Signiertes Hardcover mit Lesebändchen | ca. 730 Seiten | € 45,00



Hier geht es zur DE PROFUNDIS / KASKADE Buchseite des Memoranda Verlags, wo auch der Sonderband bestellt werden kann (ein wenig nach unten scrollen): https://www.memoranda.eu/?page_id=1934

Galactic Pot Healer - die etwas andere Bar
http://defms.blogspo...pot-healer.html


#51 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.950 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 27 Mrz 2023 - 20:51

Und schon bestellt, aber natürlich bekommt Hardy kein einziges Marrak-Buch von mir zurück!  :devil:


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen:Becky Chambers – Zwischen zwei Sternen

#52 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 28 Mrz 2023 - 20:56

Vielen Dank für das Posten der Presseinfo! smiley58.gif

 

Allerdings möchte ich noch den DE PROFUNDIS-Klappentext hinzufügen, damit man überhaupt weiß, worum es im zweiten Teil geht.

 

 

DE PROFUNDIS (Band 2)

Als sogenannter Rekon verfügt der Fallanalytiker Alexander ›Lex‹ Crohn über die Gabe in die Vergangenheit zu blicken. Ausgelöst werden diese als ›Echos‹ bezeichneten Visionen durch das Berühren eines am Tatort befindlichen Gegenstands oder des Opfers selbst.

 

Die Erkenntnis, es in seinem aktuellen Fall mit demselben totgeglaubten Feind zu tun zu haben, der vor acht Monaten für eine bizarre Mordserie verantwortlich war, lässt Lex ahnen, dass er und seine Mitstreiter diesmal nicht die Jäger sind, sondern die Gejagten.

 

Doch haben sie es wirklich nur mit einem Gegner zu tun, oder ist das, was sie verfolgt, womöglich fähig, sich in seinen ahnungslosen Wirten zu reproduzieren? Wem können sie noch vertrauen? Und wie sollen sie eine Entität bekämpfen, die ihr Katz-und-Maus-Spiel nicht nur auf die reale Welt beschränkt, sondern Lex in seinem vermeintlich ureigenen Territorium heimsucht: der Echo-Dimension?

 

Die Suche nach dem Ursprung des Übels führt zurück in eine dunkle Vergangenheit – in eine Welt aus Tränen, Leid, Blut und Tod.
 

DE PROFUNDIS
Originalausgabe
Titelbild: Michael Marrak, nach Motiven von Holger Much
Klappenbroschur | 382 Seiten | € 26,90
ISBN 978-3-948616-84-7

Erscheint Anfang/Mitte Mai 2023

 

 

 


Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)

#53 Marrak

Marrak

    Infonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brunswick Area

Geschrieben 30 Mrz 2023 - 14:25

Könnte man eigentlich die Beiträge seit Michaels Posting vom 27. März nicht von diesem Thread abkoppeln und ein neues Thema in den Neuerscheinungen daraus machen - vielleicht namens DE PROFUNDIS & KASKADE? Oder vielleicht auch LEX TALIONIS / DE PROFUNDIS [KASKADE].

Hier im ein Jahr alten Neuerscheinungs-Lesezirkel geht das Buch bzw. die Bücher ein wenig unter ...


Oh, no ... It's Bicycle Repair Man!

Website: www.michaelmarrak.de
Facebook: Michael Marrak (official)



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Michael Marrak, Lex Talionis, Neuerscheinungen, Lesezirkel, 2022

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0