Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuerscheinungslesezirkel September 2022

Lesezirkel 2022 Neuerscheinungen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • 1982 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 05 August 2022 - 19:30

Als Zeitplan schlage ich vor:

 

Vorschläge bis (einschließlich) 21.08.2022

Abstimmung per Umfragefunktion bis (einschließlich) 28.08.2022

Lesen ab 05.09.2022

 

Viel Spaß!

 



#2 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • 2448 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 06 August 2022 - 16:43

Wieder einmal bin ich sehr gespannt auf eure Vorschläge. Hoffentlich sind es nicht mal wieder nur die "üblichen Verdächtigen" ....


Gute Bücher verderben den Charakter. Man wird ja so wählerisch! jottfuchs.de

 

 


#3 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2639 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 07 August 2022 - 11:40

OK ich folge Mal, wenn auch bisher ohne Idee

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Chaos von David Mitchell
  • • (Buch) Neuerwerbung: A psalm for the wild built von Becky Chambers
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4

#4 T. Lagemann

T. Lagemann

    Who cares

  • Mitglieder
  • 1256 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kohlscheid

Geschrieben 12 August 2022 - 08:24

Hallo zusammen,

 

da ich zuletzt sehr gute Erfahrungen mit meinen Vorschlägen gemacht habe, schlage ich Tanja Raich "Schwerer als das Licht" vor.

 

-> https://tanjaraich.at/licht

 

Anonym: "Hä, sehr gute Erfahrungen? Aus deinen Vorschläge ist doch zuletzt nur ganz selten was geworden ..."

 

Genau! Da ist ja der Trick :-) Mein Vorschlag wird nix, dafür kommt ein anderer Vorschlag zum Zug. Wenn also jetzt noch ein Vorschlag kommt, hat der gute Chancen zurm Lesezirkel zu werden!

 

Mitz vergnügtem Gruß

Tobias


"Wir sind jetzt alle Verräter."
"Ha!", machte die alte Dame. "Nur wenn wir verlieren."

(James Corey, Calibans Krieg)

"Sentences are stumbling blocks to language."

(Jack Kerouac in einem Interview mit der New York Post, 1959)
  • (Buch) gerade am lesen:Ich lese zu schnell, um das hier aktuell zu halten.
  • • (Film) gerade gesehen: Dünkirchen

#5 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • 2448 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 August 2022 - 16:16

@ Lagemann: Wahrlich schwere Kost!

 

Da mensch nicht nur meckern darf, habe ich mal recherchiert. Mein Vorschlag:

 

Douglas E. Richards: Das galaktische Orakel

 

Ein interstellarer Krieg rast auf die ahnungslose Erde zu. Kann eine junge Frau ihn verhindern, bevor es zu spät ist?

Die Detektivin Anna Abbott aus Los Angeles kann kurze, kryptische Visionen der Zukunft sehen. Sie weiß es nur noch nicht. Aber andere wissen es. Andere, die vor nichts zurückschrecken, um sicherzustellen, dass ihre Fähigkeiten niemals das Licht der Welt erblicken.

Schon bald kämpft Anna um ihr Leben, gegen eine Reihe mächtiger Gegner, und nicht alle von ihnen sind Menschen. Denn eine kleine Gruppe von Außerirdischen, die sich auf der Erde versteckt hält, glaubt, dass sie im Alleingang den Verlauf eines interstellaren Krieges ändern kann. Einem Krieg, der seit Tausenden von Jahren tobt, der aber der Menschheit verborgen geblieben ist.

Bis jetzt.

Doch selbst wenn Anna es schafft, am Leben zu bleiben, erwartet sie die größte Bedrohung von allen: Eine superintelligente Spezies, die die Menschheit um jeden Preis daran hindern will, ihre evolutionäre Bestimmung zu erfüllen.


Das galaktische Orakel ist der atemberaubende neue Near-Future-Thriller des NY-Times Bestseller-Autors Douglas E. Richards. Vollgepackt mit Action, verblüffenden Enthüllungen und überraschenden wissenschaftlichen Erkenntnissen.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 13 August 2022 - 16:16.

Gute Bücher verderben den Charakter. Man wird ja so wählerisch! jottfuchs.de

 

 


#6 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Temponaut

  • Mitglieder
  • 2639 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 August 2022 - 18:14

Rauch hätte den Vorteil für mich, da ich es zu meiner DSFP Arbeit passt (denke ich), aber es klingt, als wäre es weit außerhalb meiner Komfortzone.

Ablesen würde ich es, aber ob ich es schaffe, bleibt unklar

Ich befülle meinen Blog ziemlich fleißig mit Rezensionen

Selber schreibe ich seltener, aber stetig (Webseite wird demnächst aber eingestellt)

 

Zu meinen Podcasts hier entlang

  • (Buch) gerade am lesen:SF Personality 26 Robert Silverberg von Uwe Anton
  • (Buch) als nächstes geplant:Chaos von David Mitchell
  • • (Buch) Neuerwerbung: A psalm for the wild built von Becky Chambers
  • • (Film) gerade gesehen: Lightyear
  • • (Film) als nächstes geplant: Matrix 4



Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lesezirkel, 2022, Neuerscheinungen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0