Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Klassikerlesezirkel Juni 2024

Lesezirkel Klassiker 2024

  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
58 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Klassikerlesezirkel Juni 2024 (5 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Ich würde mitlesen bei:

  1. J.G. Ballard - The Drowned World (3 Stimmen [33.33%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  2. Hanns Heinz Ewers - Alraune (1 Stimmen [11.11%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

  3. Simon Urban - Plan D (1 Stimmen [11.11%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

  4. George R R Martin - Fevre Dream (3 Stimmen [33.33%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 33.33%

  5. Jan Gardemann - Der Remburg-Report (1 Stimmen [11.11%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 11.11%

Abstimmen

#1 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.314 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 10 Mai 2024 - 20:31

Hallo zusammen,

 

ich hatte schon seit einer Woche das Gefühl, dass da noch was war aber bei den ganzen Feiertagen...

 

Als Zeitplan schlage ich vor:

 

Vorschläge bis (einschließlich) 19.05.2024

Abstimmung per Umfragefunktion bis (einschließlich) 26.05.2024

Lesen ab 03.06.2024

 

Viel Spaß!

 

Mit freundlichen Grüßen

Trace



#2 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 12 Mai 2024 - 16:15

J.G. Ballard - The Drowned World (1962)

https://www.isfdb.or.../title.cgi?3568

 

Erschien auf Deutsch als Karneval der Alligatoren sowie letztes Jahr als Die Flut:

https://www.diaphane...l/die-flut-7060

 

Durch den Verlust der Ionosphäre, des Schutzmantels der Erde gegen die Sonnen­einstrahlung, sind die Temperaturen gestiegen, die Polkappen geschmolzen, der ­Meeresspiegel steigt unaufhörlich. Europa ist ein sumpfiger Dschungel, bevölkert von Leguanen, Alligatoren und Moskitos, in dem ein Klima herrscht wie in der Kreidezeit. Während die Reste der Erdbevölkerung sich in die Polarregionen zurückgezogen haben, lebt Dr. Kerans in einem Luxusapartment im 10. Stock des Hotel Ritz über einem weitgehend überfluteten London, um zusammen mit anderen Wissenschaftlern die verbliebenen Landmassen zu kartografieren. Die extremen Umweltbedingungen und die Sonnenstürme verändern nach und nach die Träume der Menschen. Nachdem die Expedition aufgrund steigender Hitze abgebrochen wird, beschließt Kerans zu bleiben. Bei den Zurückgebliebenen vollzieht sich eine gefährliche Regression, eine innere Reise zurück in eine archäopsychische Vergangenheit, ein imaginiertes Trias Eden.

 

 

Hanns Heinz Ewers - Alraune (1911):

https://de.wikipedia...lebenden_Wesens


Bearbeitet von Mammut, 12 Mai 2024 - 16:17.


#3 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.696 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 12 Mai 2024 - 16:40

Ich dachte an etwas ganz anderes:

 

Simon Urban: "Plan D" (2011)

 

"Die DDR 2011: Ein Ex-Berater von Staatschef Egon Krenz wird ermordet. Im grauen, zerfallenden Ostberlin sucht Hauptmann Martin Wegener von der Volkspolizei nach den Mördern - und findet die Wahrheit über sein Land"

 

Ein Flohmarktfund, der mich beim Lesen begeisterte


Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 

  • (Buch) gerade am lesen:Korrekturen zur Elektron-Saga, 3. Teil - Feuerschmiede

#4 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 Mai 2024 - 10:36

Ich dachte an etwas ganz anderes:

 

Simon Urban: "Plan D" (2011)

 

"Die DDR 2011: Ein Ex-Berater von Staatschef Egon Krenz wird ermordet. Im grauen, zerfallenden Ostberlin sucht Hauptmann Martin Wegener von der Volkspolizei nach den Mördern - und findet die Wahrheit über sein Land"

 

Ein Flohmarktfund, der mich beim Lesen begeisterte

 

 

Lesezirkel heißt, ein Buch zusammen zu lesen. Ich weiß, das verstehst du nicht. Aber warum schlägst du ein Buch vor, das du schon gelesen hast? Es geht ja darum, ein Buch auszuwählen, das man gemeinsam liest, nicht eines, das man schon gelesen hat.



#5 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 11:03

Gilt "Fevre Dream" von George R R Martin schon als Klassiker?

Dann schlage ich das vor

Hab's noch nicht gelesen und möchte es gern bald lesen

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#6 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 Mai 2024 - 11:54

Gilt "Fevre Dream" von George R R Martin schon als Klassiker?

Dann schlage ich das vor

Hab's noch nicht gelesen und möchte es gern bald lesen


Gilt "Fevre Dream" von George R R Martin schon als Klassiker?

Dann schlage ich das vor

Hab's noch nicht gelesen und möchte es gern bald lesen

Der ist alt genug. Vampire auf dem Mississippi, den Roman haben viele gemocht. Erschien auf Deutsch auch als Fiebertraum.

Ich habe den schon gelesen. War nicht mein Geschmack.

Bearbeitet von Mammut, 13 Mai 2024 - 11:56.


#7 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 12:18

Danke dir sehr

Bin schon wieder in einem Zug, da lässt sich so schwer recherchieren

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#8 deval

deval

    Skeptiker

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.907 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13 Mai 2024 - 12:19

Ich fand Fiebertraum ganz hervorragend.


"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

 

www.fantasybuch.de


#9 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 450 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 13 Mai 2024 - 12:43

Lesezirkel heißt, ein Buch zusammen zu lesen. Ich weiß, das verstehst du nicht. Aber warum schlägst du ein Buch vor, das du schon gelesen hast? Es geht ja darum, ein Buch auszuwählen, das man gemeinsam liest, nicht eines, das man schon gelesen hat.


Eine ernstgemeinte Frage: Darf man beim Lesezirkel keine Bücher vorschlagen, die man schon kennt und gerne mal wieder lesen möchte? Dann war mein letzter Vorschlag auch nicht zulässig. Der wurde aber ausgewählt.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#10 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 12:56

Rereads habe ich auch schon vorgeschlagen

Rereads zählen, sage ich. Wenn ich es eben erneut lesen will

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#11 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.882 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:03

Eine ernstgemeinte Frage: Darf man beim Lesezirkel keine Bücher vorschlagen, die man schon kennt und gerne mal wieder lesen möchte? Dann war mein letzter Vorschlag auch nicht zulässig. Der wurde aber ausgewählt.

Ich sehe das etwas differenzierter. Ein Buch das ich kürzlich erst gelesen habe, würde ich nicht vorschlagen.

 

Den Ballard habe ich vor vielen Jahren gelesen und kann mich an den Inhalt nicht mehr so genau erinnern. Das finde ich in Ordnung und den würde ich auch mitlesen.


Der ist alt genug. Vampire auf dem Mississippi, den Roman haben viele gemocht. Erschien auf Deutsch auch als Fiebertraum.

Ich habe den schon gelesen. War nicht mein Geschmack.

Eines der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe - imo.



#12 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:05

Eine ernstgemeinte Frage: Darf man beim Lesezirkel keine Bücher vorschlagen, die man schon kennt und gerne mal wieder lesen möchte? Dann war mein letzter Vorschlag auch nicht zulässig. Der wurde aber ausgewählt.

 

Doch doch. Ich habe ja geschrieben und wiederhole mich gerne: Lesezirkel heißt, ein Buch zusammen zu lesen. 

Was meiner Meinung nach nicht geht: Anderen vorschlagen was sie lesen sollen. Dafür braucht man keinen Lesezirkel.

 

Das hier ist für meinen Geschmack kein Lesezirkel:

https://scifinet.org...ing-fairy-tale/

 

Wenn am Ende drei Leute für ein Buch stimmen und davon einer das Buch schon gelesen hat und der andere sowieso nichts zu dem Buch schreibt, dann brauche ich keinen Lesezirkel. Dann lese ich das selbst, mach einen eigenen Ordner auf, wenn ich was dazu zu sagen habe.

Aber warum soll ich mich auf eine Abstimmung, ein Datum und so weiter einlassen, wenn das dann doch eine Soloveranstaltung ist.


Bearbeitet von Mammut, 13 Mai 2024 - 13:09.


#13 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:18

Ich glaube, Sam und ich hatten auch für fairy Tale nicht abgestimmt, da gerade erst gelesen

Ich hatte für Jorges gestimmt


Aber ja, ich stimme zu, ein Lesezirkel geht anders und sowas habe ich in letzter Zeit eher bei den Anthologien und Magazin Ausgaben hier erlebt, bei Romanen läuft es nicht immer so dolle

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#14 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.882 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:36

Ich glaube, Sam und ich hatten auch für fairy Tale nicht abgestimmt, da gerade erst gelesen

Ich hatte für Jorges gestimmt


Aber ja, ich stimme zu, ein Lesezirkel geht anders und sowas habe ich in letzter Zeit eher bei den Anthologien und Magazin Ausgaben hier erlebt, bei Romanen läuft es nicht immer so dolle

 

Selma, FOX und ich haben für Fairy Tale gestimmt. Selma hatte den Roman schon gelesen. FOX scheint verschollen. Ich habe inzwischen etwas mehr als die Hälfte gehört und beschlossen mich nicht mehr um diesen Lesezirkel zu kümmern.

 

Falls der Ballard hier gewinnt werde ich auf jeden Fall mitlesen - egal wie der Fortschritt bei Fairy Tale bis dahin ist.



#15 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:39

Verständlich

Wenn du durch bist, könnten wir uns vielleicht kurz austauschen, was du zu den unterschiedlichen Teilen des Romans sagst, der erste Teil, der in unserer Welt Spielt versus dem "Fairy"-Teil

Ich fand einiges ja sehr Klasse, weiß aber nicht mehr so genau, was bei dir schon gekommen ist und will nicht spoilern

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#16 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.882 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 13 Mai 2024 - 13:54

Verständlich

Wenn du durch bist, könnten wir uns vielleicht kurz austauschen, was du zu den unterschiedlichen Teilen des Romans sagst, der erste Teil, der in unserer Welt Spielt versus dem "Fairy"-Teil

 

Ja, gerne.



#17 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 13 Mai 2024 - 14:30

Okay, wir treffen uns also ab sofort dort (haben ja auch schon angefangen)

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#18 Sam Francisco

Sam Francisco

    Typonaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 450 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhessen

Geschrieben 13 Mai 2024 - 15:58

Ich glaube, Sam und ich hatten auch für fairy Tale nicht abgestimmt, da gerade erst gelesen

Ich hatte für Jorges gestimmt


Aber ja, ich stimme zu, ein Lesezirkel geht anders und sowas habe ich in letzter Zeit eher bei den Anthologien und Magazin Ausgaben hier erlebt, bei Romanen läuft es nicht immer so dolle


Ich hatte mich bei der Abstimmung aus Zeitgründen komplett rausgehalten.
Future ist die Zukunft!
  • (Buch) gerade am lesen:M. Böhnhardt - Die kybernetischen Gärten von Babylon & Anthologie: In andere Welten
  • (Buch) als nächstes geplant:immer noch Alan Campbell - Scar Night (Kettenwelt 1), aber meine Planungen werden häufig über den Haufen geworfen.
  • • (Buch) Neuerwerbung: Brandon Sanderson - Weit über der smaragdgrünen See
  • • (Film) gerade gesehen: Spaceballs

#19 Trace

Trace

    Cyberpunk-o-Naut

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.314 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen

Geschrieben 13 Mai 2024 - 17:28

Lesezirkel heißt, ein Buch zusammen zu lesen. Ich weiß, das verstehst du nicht. Aber warum schlägst du ein Buch vor, das du schon gelesen hast? Es geht ja darum, ein Buch auszuwählen, das man gemeinsam liest, nicht eines, das man schon gelesen hat.

 

Ich verstehe dein Anliegen, aber musst du es gleich so scharf formulieren?

Selma hat doch nicht mal geschrieben, wann sie es gelesen hat. 2011 erschienen, kann also auch sein, dass sie es 2016 auf einem Flohmarkt erstanden und gelesen habt. 8 Jahre sind mehr als genug, um ein Buch erneut zu lesen, wenn es einem gefallen hat.



#20 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 13 Mai 2024 - 18:16

Ich verstehe dein Anliegen, aber musst du es gleich so scharf formulieren?

Selma hat doch nicht mal geschrieben, wann sie es gelesen hat. 2011 erschienen, kann also auch sein, dass sie es 2016 auf einem Flohmarkt erstanden und gelesen habt. 8 Jahre sind mehr als genug, um ein Buch erneut zu lesen, wenn es einem gefallen hat.

 

Sie schreibt doch sowieso nichts zum Buch, auch wenn sie es gelesen hat (oder maximal einen Satz). Das kann man im Neuerscheinungslesezirkel erkennen, den hatte ich oben verlinkt. Das ist auch nicht das erste Mal. Will man ein Buch gemeinsam lesen fühlt man sich dann schon veralbert. Ich finde, das kann man auch mal so deutlich sagen.



#21 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.696 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 17 Mai 2024 - 12:46

Lesezirkel heißt, ein Buch zusammen zu lesen. Ich weiß, das verstehst du nicht. Aber warum schlägst du ein Buch vor, das du schon gelesen hast? Es geht ja darum, ein Buch auszuwählen, das man gemeinsam liest, nicht eines, das man schon gelesen hat.

Gottchen, schon wieder diese Diskussion!!! Diese Fragen habe ich bereits bis zum Erbrechen beantwortet  - und nein, ich verstehe das Problem wirklich nicht. Bei meiner Lesegeschwindigkeit klappt so ein gemeinsamen Vortasten eh nicht. Außerdem besitze ich, was Texte betrifft, ein nahezu fotografisches Gedächtnis.

 

Liegt es nicht in der Natur von Klassikern, gelesen zu sein? Wie könnte ich etwas empfehlen, dass ich nicht kenne?


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 17 Mai 2024 - 12:52.

Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 

  • (Buch) gerade am lesen:Korrekturen zur Elektron-Saga, 3. Teil - Feuerschmiede

#22 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 17 Mai 2024 - 12:55

Ich möchte bitte auch ein eidätisches* Gedächtnis haben, danke


*Oder so

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#23 Susanne11

Susanne11

    Temponaut

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.882 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 Mai 2024 - 07:34

Der Remburg-Report von Jan Gardemann

 

erschienen im April 2009 im Atlantis Verlag

 

Mir gefiel der Roman damals sehr gut, kann mich aber kaum noch an den Inhalt erinnern und würde das Buch gerne nochmal lesen.

 

In der Stadt Remburg, die unter einem Strahlenfeld liegt, das sämtlichen Funkverkehr behindert und der Stadt einen Sonderstatus in der technisierten Welt einnehmen lässt, kommt der junge Journalist Michael Neustädter einer heißen Story auf die Spur. Er trifft auf Menschen mit ungewöhnlichen Begabungen, kommt dabei dem Remburger Verbrecherfürsten in die Quere und deckt die Machenschaften einer mysteriösen Gruppe auf, die sich das Konsortium nennt. Dabei hatte er doch eigentlich bloß über den Bau einer neuen Einkaufspassage berichten wollen, die jedoch der Schlüssel zu all den Rätseln zu sein scheint...

 

 

https://scifinet.org...urg-report/?hl= der  remburg-report



#24 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.696 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 19 Mai 2024 - 10:27

Bei allem notwendigen Respekt kommt mir das jetzt tatsächlich wie ein persönlicher Feldzug vor. Seit wann beurteilen wir unsere Postings? Und wer hat Mammut zum Schiedsrichter berufen?

Ich bin ernsthaft verärgert.


Bearbeitet von Selma die Sterbliche, 19 Mai 2024 - 10:28.

Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 

  • (Buch) gerade am lesen:Korrekturen zur Elektron-Saga, 3. Teil - Feuerschmiede

#25 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 19 Mai 2024 - 10:33

Falls es um mein Posting ging, das ist nur ein Nebenschauplatz, ich fände das wirklich gut, kann mir aber gelesenes leider nicht so gut merken.

Ansonsten ist doch seit deinem letzten Posting gar nichts vorgefallen?

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#26 Selma die Sterbliche

Selma die Sterbliche

    Nautilia sempervirens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.696 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20 Mai 2024 - 09:23

Falls es um mein Posting ging, das ist nur ein Nebenschauplatz, ich fände das wirklich gut, kann mir aber gelesenes leider nicht so gut merken.

Ansonsten ist doch seit deinem letzten Posting gar nichts vorgefallen?

 

Mammuts Kommentar???? Dein Posting war doch süß!


Es lebe die Vielfalt, denn Gegensätze ziehen sich an!  jottfuchs.de

 

 

  • (Buch) gerade am lesen:Korrekturen zur Elektron-Saga, 3. Teil - Feuerschmiede

#27 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 20 Mai 2024 - 21:15

Bei allem notwendigen Respekt kommt mir das jetzt tatsächlich wie ein persönlicher Feldzug vor. Seit wann beurteilen wir unsere Postings? Und wer hat Mammut zum Schiedsrichter berufen?
Ich bin ernsthaft verärgert.


Warum nutzt du nicht einfach diesen Ordner:
https://scifinet.org...thread/page-191

#28 lapismont

lapismont

    Linksgrünversifft

  • Fantasyguide Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 16.336 Beiträge
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 21 Mai 2024 - 05:59

Bei allem notwendigen Respekt kommt mir das jetzt tatsächlich wie ein persönlicher Feldzug vor. Seit wann beurteilen wir unsere Postings? Und wer hat Mammut zum Schiedsrichter berufen?

Ich bin ernsthaft verärgert.

Wir müssen ja nicht gleich sauer oder angegriffen reagieren.

Mein ganz subjektives Empfinden ist, dass Du im Lesezirkel immer irgendwie bei der Auswahl mitmischst, aber wenn es dann zum Lesezirkel kommt, etwas anderes unter Beteiligung verstehst, als einige andere.

Ich meide die Lesezirkel inzwischen meist, weil mir das Lesetempo zu hoch ist. Wenn nach drei Tagen bereits ein Gesamtfazit kommt, bin ich demotiviert.


Überlicht und Beamen wird von Elfen verhindert.
Fantasyguide
Saramee
Montbron-Blog
  • (Buch) gerade am lesen: Cheon Seon-ran – Tausend Arten von Blau

#29 Rezensionsnerdista

Rezensionsnerdista

    Yvonne

  • Globalmoderator++
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.814 Beiträge
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 21 Mai 2024 - 06:24

Je nach verfügbarer Lesezeit und Dicke des Buchs bin ich auch oft zu schnell für Roman Lesezirkel.

Bei Anthologien ist das oft passender.

Dabei lese ich mittlerweile wieder deutlich langsamer als noch vor zwei, drei Jahren

Podcast: Literatunnat

  • (Buch) gerade am lesen:meistens viele
  • • (Film) gerade gesehen: The Whale, Everything everywhere at once, Zurück in die Zukunft III

#30 Mammut

Mammut

    DerErnstFall Michael Schmidt

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.293 Beiträge
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:In der Mitte

Geschrieben 21 Mai 2024 - 07:32

Wir müssen ja nicht gleich sauer oder angegriffen reagieren.

Mein ganz subjektives Empfinden ist, dass Du im Lesezirkel immer irgendwie bei der Auswahl mitmischst, aber wenn es dann zum Lesezirkel kommt, etwas anderes unter Beteiligung verstehst, als einige andere.

Ich meide die Lesezirkel inzwischen meist, weil mir das Lesetempo zu hoch ist. Wenn nach drei Tagen bereits ein Gesamtfazit kommt, bin ich demotiviert.

 

 

Genau das ist doch das Problem. Alle haben natürlich unterschiedliche Lesetempi und auch Zeit zur Verfügung. Aber wenn bei einem Lesezirkel drei Leute mitmachen und davon einer verschwunden ist und die andere am ersten Tag sagt, Buch war gut und Tschüss, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn niemand mehr an Lesezirkeln teilnimmt.

Ziel eines Lesezirkel ist es doch, sich mit dem Buch auseinanderzusetzen. Wenn es das Buch nicht hergibt, ist das halt Pech. Aber wenn Leute dran teilnehmen, die überhaupt kein Interesse dran haben, sich mit den Mitlesenden auszutauschen, kann man sich das doch direkt sparen. Was es früher auch oft gab: Leute stimmen ab, damit andere ein bestimmtes Buch lesen und hatten gar nicht vor, mitzulesen.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Lesezirkel, Klassiker, 2024

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0